Gibt es eine "gesunde" Süßigkeit?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunnymore 27.04.10 - 11:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,


mein Kleiner (18 Monate) ist eine kleine Naschkatze.
Was könnte ich ihm denn ab und an mal ohne ganz so schlechtes Gewissen geben?

Es gibt ja solche Sachen wie Nimm 2 Fruchtgummi und so, wo angeblich auch Vitamine drin sein sollen.

Ich kenn mich da überhaupt nicht aus.

Was ist eine gute Alternative und wo wird total gelogen (wie z.B. in Fruchtzwergen und so)?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!


#herzlichSonia


Beitrag von la-floe 27.04.10 - 11:20 Uhr

Hi Sonja,

reicht dir denn Obst als "süßigkeit" nicht aus?
Mangos z.B. sind irre süß, im Sommer Erdbeeren, pfirsiche, reife Birnen....muss es denn Riegelchen oder Quarkgedöns sein?

Gelogen wird überall, ob es nun Fruchtzwerg oder Müllermilch oder Milchschnitte ist.

Ist alles ziemlich unnötig und versaut auf lange Sicht bei häufigem Konsum den Geschmack für natürliche Süße von Obst.

Wie wäre es alternativ mit Obstriegeln?

Gruss

la-floe

Beitrag von 4kids. 27.04.10 - 11:25 Uhr

Obstriegel#schock Die isst keiner von uns so scheisse schmecken die Dinger.

Das kann man doch keinem Kind anbieten;-)

Beitrag von la-floe 27.04.10 - 11:45 Uhr

wie gut, dass dein Geschmack allgemeingültig ist....

was für eine bescheuerte Antwort, und so hilfreich.

l.f.

Beitrag von schullek 27.04.10 - 12:03 Uhr

vielleicht solltet ihr dann mal gute ausprobieren.

lg

Beitrag von rmwib 27.04.10 - 12:08 Uhr

Die von Alnatura schmecken richtig lecker.
Mein Kurzer liebt die und wenn er was übrig lässt prügelt sich hier der Rest um den letzten Haps. Sogar mein Freund mag die und der isst sonst nix wo Bio oder gesund drauf steht #rofl

Beitrag von daddy69 27.04.10 - 11:21 Uhr

Hi,

Obst. Wir haben unserem immer nur Obst gegeben, der wollte auch seine Heidelbeeren nicht gegen Schokolade tauschen.

Mittlerweile (knapp 3) hat sich das relativiert. Aber die Vorliebe für Obst ist immer noch größer als für Süßes. Und es gibt auch keine Drama, wenn er mal nix kriegt.

Alternative zu Fruchtzwergen: Früchtejoghurt aus dem Bioladen, z.B. von Söbbeke. Da sind dann wenigstens keine Holzspäne drin.

Beitrag von zwillinge2005 27.04.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

süsses "buntes" Obst. Z.B. Wassermelone, Honigmelone, Weintrauben (möglichst halbiert) oder auch ruhig Apfelmus oder Obstgläschen.

Alternative zu "Fruchtzwergen" ist normaler Vollmilchjoghurt mit priertem Obst. Besonders cremig ist der Bio-Vollmilchjoghurt.

Echte Süssigkeiten bekamen unsere Zwillinge erst zu Weihnachten nach Ihrem 2. Geburtstag. Vorher hat es Ihnen nicht gefehlt.

Auch heute sind sie KEINE Süssigkeitenjunkies. Wir haben es Ihnen nie verboten zu naschen.

Die Fruchtgummies von Nimm2 mögen sie sehr gerne. Vor allem in der "Mini-Variante".

LG, Andrea

Beitrag von katrin.-s 27.04.10 - 11:30 Uhr

obst. es gibt keine gesunden süßigkeiten!!!!! alles blödsinn, damit mütter das kaufen.
lg katrin

Beitrag von kathrincat 27.04.10 - 11:34 Uhr

wenn ihr zähne putzt geht auch schoki und co.
obst ist ja keine süssigkeit in dem sinne.

Beitrag von schullek 27.04.10 - 12:03 Uhr

hallo,

vitanine? wohl kaum. und wenn dann künstlich zugesetzt und völlig unnütz auf grund des ganzen zuckers und künstlichen gedöns.

ich habe eigentlich immer ein paar fruchtriegel von alnatura oder so zu hause. für unterwegs mal oder eben als süßigkeit. finde ich immer noch besser als irgendwelche gummitiere etc.

lg

Beitrag von rmwib 27.04.10 - 12:12 Uhr

HUHU

mein Kurzer ist ein Krümelmonster.
Er liebt seine Kekse.

Wir geben ihm sonst Obst, Alnatura Früchteriegel oder Brötchen etc.- aber ich hab mich da nicht so, er kriegt auch mal einen Keks. Er isst ja keine ganze Packung, er knabbert dann eben einen Butterkeks oder so und dann hat sich die Geschichte. Er liebt auch Eis. Aber da isst er auch nur wenige Löffel. Oder Schokolade #schein da auch nur ein Stück.

Ich finde, wenn das Kind sonst ausgewogen ernährt wird kann es auch mal ein Stück Schokolade essen.

GLG