Welche Milch beim Spuckkind?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laralein123 27.04.10 - 11:21 Uhr

Hallöchen,

meine kleine Maus spuckt leider seit ein Paar Tagen ennorm viel Milch, habe die Vermutung, dass es von der Milch kommt.
Geben bisher Milumil HA Pre. Welche Milch gebt Ihr euren Spuckkindern und vertragen sie die? #kratz

Vielen DAnk

Cindy

Beitrag von tusnelda20 27.04.10 - 11:45 Uhr

Hi, ich gebe Aptamil AR. Da die Milch noch nachdickt spuckt meine kleine gar nicht mehr.
Und verträglichkeit ist auch sehr gut

Beitrag von hellokitty27 27.04.10 - 14:14 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hat vorher Alete Pre bekommen und nach ner Weile extrem gespuckt direkt nach der Flasche und auch noch Stunden später also ehrlich gesagt hat sie den ganzen Tag gespuckt und ich musste sie zum Schluss bald jede Stunde umziehen.
Habe sie dann auf Beba AR umgestellt und seit dem ist es besser, manchmal spuckt sie zwar noch aber längst nicht mehr soviel und manchmal spuckt sie auch gar nicht.

Vertragen tut sie sie auch und schmecken tuts ihr auch, deswegen bleib ich dabei erstmal.

LG
Julia

Beitrag von tara-india 27.04.10 - 22:31 Uhr

Hallo du

wir hatten ein extremes Spuckkind und bekamen das nur mit Aptamil AR in Griff das man nach dem anrühren noch 7 Minuten andicken lässt. Alle anderen Sorten Spuckmilch oder das andicken mit Nestargel haben nichts gebracht