Von FD zurück & ein Outing bekommen!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahontas82 27.04.10 - 11:50 Uhr

Hi Mädels,

so, heute hatte ich endlich meinen lang ersehnten Termin für die Feindiagnostik:-D.
Es war wirklich super...man konnte alles so toll sehen!
Es ist alles super mit dem Baby, zeitgerecht entwickelt, alles dran und gesund.
Laut US-Berechnung soll das Baby jetzt ca. 27 cm groß sein und ca. 450g wiegen#verliebt.

Natürlich haben wir auch auf ein Outing gehofft und tatsächlich eins bekommen;-).
Der Doc war sich zu 80-90% sicher, dass es ein............





























Mädchen wird#huepf!
Wir freuen uns total, denn insgeheim haben wir uns schon ein Mädchen gewünscht, da wir ja schon einen "großen" Bruder haben;-)!

Wie sicher würdet ihr euch denn mit 80-90% fühlen:-D??

LG und einen wunderschönen Tag euch allen noch!
pocahontas mit Joshua (17 Monate) & Babygirl;-) inside (21+4)

Beitrag von babe2006 27.04.10 - 11:57 Uhr

Hallöchen,

schön das alles in Ordnung ist....

hmmm aber in der 22 woche sollte man es doch schon genau sagen können...

hab mein Outing in der 16 Woche bekommen und heute beim US hat es sich nochmal bestätigt... ein Junge :)

bei meiner Tochter haben wir das Outing in der 15 Woche bekommen, und es kam auch ein Mädel raus ;)


liebe grüße

Beitrag von schneckchenonline 27.04.10 - 11:58 Uhr

Hi,
mir hat mein Instinkt von Anfang an gesagt das es ein Mädl wird. In der 20.Woche war sich die Ärtztin zu 80% sicher, in der 24. zu 90% und in der 28. hieß es : "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit...." Bisher hat sich dabei nix geändert. Hab jetzt auch zuviel ROSA im Schrank als das es jetzt doch noch ein Bub werden sollte.

Ich denk mal kannst Dich sicher fühlen. Würde vor dem Shoppinganfall es mir aber nochnmal bestätigen lassen.

LG, Tanja (38.SSW)

Beitrag von becci100507 27.04.10 - 13:21 Uhr

ich würde gern wissen, wie euere ärzte wissen wie gross die kinder sind ?? lese hier immer so und so gross.
ich war gestern (20+4) auch beim arzt. das kleine wiegt ca 305g aber wie gross es ist kann man jetzt nicht mehr sagen,weil man sie nicht mehr austreckt messen kann. also woher kommen diese angaben? schätzen das die ärzte dann ??

Beitrag von pocahontas82 27.04.10 - 13:26 Uhr

Hallo becci,

ist eigentlich ganz simpel.
Die FA messen doch immer die ganzen Sachen, Kopfumfang, Bauchumfang usw.
Und sie messen die FL = Femurlänge (also die Länge des Oberschenkelknochens.

Diesen Wert nimmst du dann x7 und das ist die Gesamtlänge deines Babys.
Bei mir waren es heute 3,9 cm. So, dann hab ich also
3,9 x 7 gerechnet und das sind 27,3 cm Gesamtläng!

Hoffe, ich konnte dir helfen!
LG pocahontas