Was kann ich machen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martina-1987 27.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hab im Januar, nach 2 Jahren, aufgehört die Pille zu nehmen, warum is ja wohl klar! :)
Die ersten beiden Zyklen hats prima geklappt, aber inzwischen bin ich beim 55ZT im 3ÜZ!
Hatte bevor ich die Pille genommen hab auch solange Zyklen...teilweise bis zu 80 Tagen! Durch die Pille hat sich das natürlich eingerenkt! Aber jetzt? Gebt des jez wieder so weiter???
Zum Tempi messen komm ich leider net, da ich Schichtarbeit und des net immer so hinhaut...!
Hilft des was wenn ich mit Mönchspfeffer anfang???

Sorry für des viele #bla

Beitrag von saskia33 27.04.10 - 12:24 Uhr

Wenn du vor der Pille auch schon so lange ZK gehabt hast würde ich evtl.mal zum FA das abklären lassen,vieleicht hast du eine Eizellenreifestörung #kratz

Möpf kann helfen,kann aber bis zu 3 Monate dauern bis sich der Erfolg einstellt ;-)

Ich würde trotzdem erstmal zum FA das abklären lassen da es ja einen Grund haben muß warum du immer sp lange ZKs hast!

lg sas

Beitrag von jb131007 27.04.10 - 12:28 Uhr

hallo,

also ich kann dir sagen dass es bei mir genauso war.
ich hatte oft nur alle 3 monate meine periode oder ewig lange zyklen.

ich bekomme seit 9 monaten cyclo progynova.nimmt man wie ne pille(sieht auch so aus).hat 21 tabletten und danach ne woche pause.dadurch ist es bei mir sehr im takt,schwanger bin ich allerdings immernoch net:-)

vielleicht musst du deinem körper auch bissle zeit geben.
meine freundin hat auch im januar abgesetzt.bei ihr spielt alles verrückt.sie hatte sogar schon 4 wochen am stück blutungen.

LG

Beitrag von anniebunny 27.04.10 - 13:55 Uhr

Schwanger bist du aber nicht :)???

Beitrag von martina-1987 27.04.10 - 23:23 Uhr

Danke für eure Antworten...
Ich werds auf jeden Fall nochmal abklären und vielleicht bis dahin ein bisschen weiter üben, schaden kanns ja nicht #rofl
Ups, sorry hab ich gar net geschrieben:
Schwanger bin ich nicht, hab heut morgen mal wieder einen Test gemacht...negativ! :-(

Gruss
Martina