ET Ende August/Anfang September...Klamotten-Frage hab :) ???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pocahontas82 27.04.10 - 12:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe meinen ET am 3. September.
Da es allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Kaiserschnitt werden könnte (hoffe aber, es klappt doch noch spontan), würde das Baby ja doch schon Ende August kommen!

Da mein Sohn Mitte November geboren wurde, stellte sich mir die Klamottenfrage damals nicht wirklich:-p, war ja klar, dass ich ihn warm und dick anziehen musste;-)!

Aber wie mach ich das denn jetzt?
"Welche Klamotten" brauch ich denn jetzt für das Kleine?
Was zieht man Neugeborenen Ende August bzw. Anfang September so an#kratz?

Hoffe, ihr helft mir weiter!
LG
pocahontas mit Joshua (17 Monate) & Babygirl inside (21+4)

Beitrag von mukmukk 27.04.10 - 12:33 Uhr

Hallo!

Naja... ganz normale Sachen, wie sonst auch. ;-) Die Kleinen können doch die Temperatur noch nicht so gut halten. Ich würde normale Strampler mit LA-Shirts kaufen sowie Bodies mit kurzem und langem Arm. Dann kann man mal nur nen Body unter dem Strampler anziehen wenn es warm ist. Naja und Jacke und Mütze (Baumwolle).

Von dicken Jacken halte ich persönlich bei Babies nix, ich würde daher einen schönen Fleeceoverall kaufen - wobei Du den vermutlich erst Ende September brauchen wirst. Alles Weitere findet sich ja sowieso wenn der Krümel da ist. Wir haben auch einiges nachgekauft, u.a. T-Shirts und kurze Hosen (Finja kam Ende Mai) weil es so superwarm war!

LG und alles Gute,
Steffi

Beitrag von carana 27.04.10 - 12:55 Uhr

Hi,
unsere kam letztes Jahr Ende August, und bis weit in den September hinein war es ja tagsüber total warm. Dennoch hatte sie immer einen Nicki-Strampler an, darunter einen KA-Body. Dann evtl. eine Decke drüber und ab in den Kinderwagen, Windfang drüber und Mütze. Das wars. Aber es kann im September natürlich auch schon schön kalt sein, dass du manchmal schon einen Fleece-Anzug brauchst. Den kannst du aber dann kaufen.
Aber Sommerklamotten brauchst du eigentlich nicht.
Lg, carana

Beitrag von kruemelmama2501 27.04.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich hatte letztes Jahr dasselbe Problem. ET war der 05. September und Kajus kam am 25. August. Konnte ihn aber leider erst 14 Tage später mit nach Hause nehmen.

Ich habe ihm immer einen Strampler angezogen, Body und relativ dünnes Pulloverchen drunter, dünne Mütze auf den Kopf und dann gings los. Im Kiwa nimmst du doch bestimmt sowieso eine Babydecke oder so mit. Ansonsten hatte ich noch ein Jäckchen für ihn dabei. Allerdings musste ich Kajus immer noch Socken anziehen, weil er ständig kalte Füße hatte.

Ich hoffe ich habe dir ein bisschen geholfen.
Schöne Grüße
Nicole mit Kajus (8 Monate)

Beitrag von ctruemper 27.04.10 - 13:31 Uhr

hi,

der ET bei mir ist auch der 03.09. und rein zufällig hatte ich gestern ein kennenlerntermin mit einer hebamme. und da hat sie mir gesagt, ich brauh keine bzw. wenn dann nur zwei KA-Bodys. es kann zwar noch warm sein im september aber unser haus ist kühl, eigentlich recht gut im sommer und dann ist es besser wenn der kleine was über den puls hat. wie eine vorgängerin schon sschrieb, die würmchen können ja die temperatur noch nicht regeln. also ich fand den tip super. zumal ich schon langsam um die klamotten in shop rumschleiche aber bisher noch nichts gekauft habe.

lg

Beitrag von kikiy 27.04.10 - 20:47 Uhr

#kratz

Mein Sohn wurde auch Ende August geboren.Er ist nun 20 Monate alt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass er bis jetzt auch nur ein mal einen Langarm-Body anhatte! Braucht man auf keinen Fall!