Verhalten inden Tagen vor einer OP mit Vollnarkose?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mama.anja 27.04.10 - 12:31 Uhr

wir haben für kommende Woche einen OP-Termin für unseren dreijährigen Sohn(Paukenröhrchen, Polypen) und prompt geht die Husterei wieder los.
Der Termin beim Narkosearzt ist aber auch erst nächste Woche... jetzt mal eine dumme Frage: Darf man vor einer OP noch inhalieren lassen mit Salbubronch, ggf. Atrovent? Ich würde es natürlich noch durch den KiA abklären lassen, aber so grundsätzlich... denn OHNE kriegen wir den Husten bis dahin nicht weg, und dann müssten wir die OP absagen.

Kennt sich da jemand aus?
Was sollte man generell in den Tagen vor der Op meiden?

Beitrag von honey.bee 27.04.10 - 15:55 Uhr

wie hab en das auch mitte Mai wieder, unser HNO hat uns ein Merkblatt mitgegeben was das Kind am Tag davor bzw. am Tag der OP darf und was nicht

beim Husten operieren sie nicht

außerdem behandel ich meine Tochter homöopatisch und versuche sie damit etwas zu begleiten

Beitrag von fallen-angel89 28.04.10 - 08:56 Uhr

Hallo,

blutverdünnende Mittel dürfen ein paar Tage vor der Op ebenfalls nicht eingenommen werden. Ich gehe aber mal davon aus das dies bei euch wegfällt.

Lg