Nach Konisation schwanger?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von terrorevil 27.04.10 - 12:36 Uhr

Hallo liebe MitKugeln ;)

ich erwarte im November mein 5tes Kind und hab jetzt schon etwas zu kämpfen... blöde Schmerzen und muss Magnesium nehmen.

Ich hatte vor etwa 2 Jahre eine Konisation und wollte mal fragen ob das eine von euch auch hatte und danach schwanger wa rund alles gut ging? Ich hab panische Angst davor das mein MM da Blödsinn machen könnte und es doch noch zu einer Fehlgeburt oder später zu einer Frühgeburt werden könnte...

Hat da jemand Erfahrungen mit ?

Alles liebe Mel

Beitrag von sasuba 27.04.10 - 13:04 Uhr

Hallo Mel,
meine Konisation war 2003 und bis heute (bin 29. ssw) hatte ich keine Probleme, mein Gbh ist lang und fest verschlossen, wird bei jedem Fa Besuch per Ultraschall genau nachgeschaut, also mach Dir keine Sorgen!!

LG Sabine mit #baby Paul inside

Beitrag von angeluna 27.04.10 - 13:04 Uhr

Ich hatte eine und es ist alles glatt gelaufen....

Beitrag von caroline27 27.04.10 - 13:15 Uhr

Hallo Mel!

Hier ich! :-)
Meine Koni war 2008. Ich bin letztes Jahr gleich beim 1. Versuch sofort schwanger geworden und nun 38+3. Der Muttermund hält bisher bombendicht. Keine Trichterbildung, keine Verkürzung des GM-Halses.

Kann nun nur noch passieren, dass der Mumu nicht aufgeht unter der Geburt, wenn er zu sehr vernarbt ist. Aber das lass ich auf mich zukommen.

Also bei mir war alles ok, trotz Wehen seit der 28. Woche.

LG caro

Beitrag von mercedes83 27.04.10 - 14:04 Uhr

Hallo..also ich hatte vor 2 Jahren auch eine Konisation und bin jetzt in der 37 SSW, wurde nichtmal als Risiko-Schwangere gewertet, obwohl ich dachte das wäre somit der Fall..aber es ist alles ok!Und ich warte das meine Püppy endlich raus will!!!Ich platze bald!
Also hab keine Angst und pass auf Dich auf!
MfG Mercedes83

Beitrag von terrorevil 27.04.10 - 14:14 Uhr

Dankeschön, das macht Mut :)

Alles liebe Mel mit Wurmi inside 11SSW