Lärm im Wochenbett

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von matildal 27.04.10 - 12:42 Uhr

Vielleicht finden einige meine Frage etwas komisch, aber egal;-):

Also: Wir haben 2 Hunde und sind gerade dabei das Haus im OG auszubauen. Es ist also sowohl durch die Hunde als auch den Umbau sehr schnell dreckig, so dass ich 2 Mal am Tag staubsauge und auch oft wische...

Nun mal zu meiner Frage: Wie macht ihr das am Anfang mit dem Lärm vom Staubsauger? Stört es das Baby sehr? Man muss es ja dran gewöhnen oder ist das am Anfang zu viel Stress?

Wie macht ihr das mit "Lärm"- also staubsaugen etc.???

Beitrag von qrupa 27.04.10 - 12:46 Uhr

Hallo

wir sind nie extra Leise gewesen wegen dem Baby sondern haben ganz normnal laut weiter gelebt. Staubsaugen war das beste Schlafmittel für unsere Süße.

LG
qrupa

Beitrag von saskia33 27.04.10 - 12:52 Uhr

Hab alles so gemacht wie vorher #kratz

lg

Beitrag von nisivogel2604 27.04.10 - 12:54 Uhr

Wir waren nie extra leise. Meine Kinder schlafen bei normaler Geräuschkulisse viel besser als wenn es so leise ist.

lg

Beitrag von christbaumkuegelchen 27.04.10 - 12:55 Uhr

Hallo!

Unser "Chef" findet den Staubsauger auch super. Dann kann er richtig gut schlafen... ebenso wie beim Spiellärm seiner beiden Geschwister, dem laufenden Wäschetrockner oder der Dunstabzugshaube :-)

Wir machen tagsüber keine Abstriche, was den Geräuschpegel angeht, alles so wie vorher. So merkt er auch den Tag-Nacht-Unterschied.

Also keine Angst, mach so, wie Du es gewöhnt bist.

Liebe Grüße!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 27.04.10 - 12:58 Uhr

Unser Sohn beruhigt sich in manchen Fällen nur, wenn der Staubsauger läuft...

Solange es nachts ruhig ist lebt ganz normal weiter.

Beitrag von dragonmother 27.04.10 - 13:15 Uhr

Schon dein Kind bloß nicht was den normalen Lärm im Haushalt angeht.

Die Kleinen können Geräusche abschalten. Die schlafen wenn sie schlafen wollen, egal wie laut.

lg

Beitrag von matildal 27.04.10 - 13:48 Uhr

DANKE!

Habe mir schon gedacht, dass man sich da nicht beeinflussen lassen soll:-D

Aber beim 1. Kind ist man ja noch etwas unsicher und bekommt von allen Seiten andere Meinungen...

Beitrag von giraffchen84 27.04.10 - 21:25 Uhr

Im bAuch der Mama ist es für das Kind auch super laut - der Grund, warum die Kinder oft gut bei Fön, Staubsauger und Dunstabzugshaube schlafen ist der, das diese "zischenden" Geräusche dem Geräusch ähneln, das die Nabelschnur macht.
Wenn ich unseren Zwerg pucke und dann *sch sch sch* zoehmlich laut mache, dann pennt der in 3min :-D

Beitrag von kathrincat 30.04.10 - 16:37 Uhr

nein es stört nicht ,wir hatten im kh baulärm und mein kind kann bei allem schlafen, echt super, also saug und baut weiter