Mal ne Frage hab...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela05 27.04.10 - 13:17 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe gestern in so einem Ratgeber gelesen, man sollte in der SSW nicht so viele Erbsen essen, weshalb stand das da nicht drin #kratz

So jetzt wollt ich euch fragen, ob ihr wisst wieso man angeblich keine Erbsen essen darf.

Ich essen Erbsen für mein Leben gern, und habe gestern auch total leckeres Gemüse mit Erbsen gemacht. Ich weiß nicht ob ich mir mal verkneifen könnte auf Erbsen zu verzichten, ich essen die wirklich sehr gerne.

Was meint ihr?

#danke euch schon mal für eure Antworten

Lg
Mela

Beitrag von mini-fienchen 27.04.10 - 13:21 Uhr

erbsen sind hülsenfrüchte die gerne zu blähungen neigen.

hab aber noch nie davon gehört das man sie nicht essen darf wenn man #schwanger ist.

denke man soll das essen worauf man lust hat #mampf
nur eben in maßen.

guten hunger#mampf

lg claudia 36+5ssw

Beitrag von prinzesschen29 27.04.10 - 13:24 Uhr

Hab ich noch nie gehört. erbsen kannst du bedenkenlos essen. Mir wurde letztens erzählt, dass Schwangere keinen Spargel essen solten, da der entwässernd und wehenfördernd wirkt.

Hab dann überall im netzt gesucht, aber nichts gefunden, was diese Aussage bestätigt. Im gegenteil Spargel (und auch Erbsen, also generell Gemüse) wird während der SS empfohlen, schon allein wegen der ganzen Vitamine.

Beitrag von mela05 27.04.10 - 13:26 Uhr

Danke euch für eure Antworten, ihr habt mir meinen Tag mal wieder gerettet #hicks dann schmeiss ich mir gleich mal eine Erbsensuppe in den Topf, hab riesen Heisshunger drauf #mampf