sau doofes thema. bitte um meinungen!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sabsi1986 27.04.10 - 13:55 Uhr

hier mal ein blödes thema. mausi hat ausfluss und erzählte mir was von doctorspielen im kiga. genaustens!
ich habe jetzt mit der erzieherin gesprochen. sau doofes thema.
ist mir jetzt echt wahnsinnig unangenehm!!
ich wollte jetzt mit der best. mutti sprechen. ist das so ok?
mir ist die sache so unangnehm!
die im kiga denken ich spinne...
kennt das jemand?
lg

Beitrag von engelchen28 27.04.10 - 13:59 Uhr

hallo!

das ist doch kein "sau doofes thema"!!! ist völlig menschlich und die meisten mamas haben sich damit schonmal auseinandergesetzt.

nichts gg. doktorspiele, aber die regeln müssen klar und verständlich sein:

a) es wird nichts in irgendwelche körperöffnungen gesteckt (körperöffnungen NENNEN!)

b) jeder teilnehmer sollte spaß am spiel haben

solange diese regeln eingehalten werden, ist für mich alles okay.

darüber kann man doch ganz offen sprechen, was ist denn dabei?!

lg
julia

p.s.: bzgl. ausfluss: würd ich weiter beobachten und ggf. zum ki-arzt gehen.

Beitrag von sabsi1986 27.04.10 - 14:36 Uhr

sie hat mir den ablauf erzählt und ich war geschockt....
war beim kia der hat diese sache überhaupt auf den tisch gebracht...
ich dachte an soetwas ja gar net!

Beitrag von engelchen28 27.04.10 - 14:56 Uhr

na ich denke, dann war dein kind einfach vorher nicht aufgeklärt über die regeln dieses "spiels"...!

ich hab' gleich mit meinen töchtern über die regeln gesprochen, als sie anfingen, arzt-spielen toll zu finden.

Beitrag von anyca 27.04.10 - 14:46 Uhr

Wo ist das Problem? Meine Maus erzählt mir das auch ganz begeistert, daß sie mit L. immer "Popodoktor" spielt. Ich habe die Erzieherin drauf angesprochen, daß sie darauf achten soll, daß die Kleinen dabei keine Gegenstände benutzen, aber peinlich war das weder ihr noch mir. Und mit der Mutter des anderen Mädchens habe ich das nicht thematisiert, warum auch.

Beitrag von nadeschka 27.04.10 - 14:51 Uhr

Offenbar finden es ja manche hier ganz normal, dass in der Kita "Popodoktor" gespielt wird, aber ich bin ehrlich gesagt doch etwas geschockt.

In unserer Kita spielen die Kleinen nicht nackig gegenseitig an ihren Genitalien herum und ich hoffe, das bleibt auch so! #schock

Beitrag von fritzeline 27.04.10 - 15:51 Uhr

Stimme zu. Ich finde das ebenfalls nicht "ganz normal" - im Gegenteil.

Beitrag von maggelan 27.04.10 - 17:33 Uhr

es ist normal, das sich die Kinder im Kiga irgendwann auch mal mit ihren Genitalien beschäftigen.

Aber das da immer alles als NORMAL bezeichnet und runtergespielt wird ist nicht ok.

Dir bleibt nur eins.
Mach deinem Kind klare Anweisungen für Doktorspiele, denn nur so weiß sie was ok ist und wo sie laut nein sagen soll.

Sag NEIN zu allem was du als Mam nicht ok findest.