Autositze Gruppe 1

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dodo21 27.04.10 - 13:56 Uhr

Mädels, welcher ist der beste???

Maxi Cosi Tobi
Maxi Cosi Priori
Maxi Cosi Acxiss
Römer King plus

Wir haben kein Isofix, daher müssen wir auf die Gurtvariante zurückgreifen. Mein Clas ist weder besonders breit noch besonders lang, bei Rossmann gibt es den Priori ja dauerhaft für 104 Euro. Ist der deshalb irgendwie nicht soooo gut?

Was meint ihr?

dodo

Beitrag von littleblackangel 27.04.10 - 14:04 Uhr

Hallo!

Bei meinem Großen haben wir den Priori gekauft und sind unzufrieden. Die Gurthalterungen hinten sind schon nach kurzer Zeit ziemlich ausgeleiert und ich kann mir nicht vorstellen, das die bei einem Unfall wirklich gut halten...wie soll das dann erst nach 2 oder 3 Jahren Benutzung aussehen...

Im Nachhinein würde ich den Tobi kaufen. Den hat eine Freundin von mir und der ist wirklich toll! Die Gurtführung ist viel besser und auch das Anschnallen der Zwerge geht viel besser!

Aber warum denkt ihr mit knapp 8 Monaten, noch nicht drehen oder sitzen, schon daran, einen neuen Autositz zu kaufen? Ist euer Zwerg soooo groß?/schwer?


LG

Beitrag von dodo21 27.04.10 - 14:53 Uhr

Wir denken nur nach, ich möchte mich für einen Sitz entscheiden, damit ich dann irgendwann den besten Preis aus dem Netz dafür fischen kann. Er braucht ihn selbstverständlich noch NICHT.

:-)

dodo

Beitrag von gussymaus 27.04.10 - 15:37 Uhr

sehr gut! früh gucken und spät benutzen istin diesem fall ja sehr klug.

ich habe dann für mienen römer king letztlich nur 110€ bezahlt, weil ein babymarkt bei uns umziehen wollte ;-) und dann stand es noch ein paar wochen herum, aber davon wird er ja nicht schlechter der sitz.

mein maus passt übrigends immernoch in den babysafe, den king benutzen wir nur, wennsie schuhe anhat und zwischndurch auch laufen soll, also ich sie nicht zig mal an und ausziehen will... ohne passt der babysafe auch ncoh prima. sie ist halt ein zwerg...

Beitrag von susasummer 27.04.10 - 15:39 Uhr

Am besten geht ihr dann Probe sitzen.
Wir haben uns für einen Reboarder entschieden.Sind nur noch nicht sicher,ob es einer wird der bis 4 jahre rückwärts geht oder der hts izi besafe,der später auch vorwärts ginge.
lg Julia

Beitrag von hellokitty27 27.04.10 - 14:06 Uhr

Hi!

Also wir haben den Maxi Cosi Citi und sind damit sehr zufrieden! Und so teuer ist der auch nicht.
Muss ja auch nicht immer besser sein wenns teurer ist, der Isofix soll ja gar nicht so toll sein hab ich gehört da wurde doch irgendwas zurückgerufen oder bemängelt hat meine Mutter mir letztens erzählt.

LG

Julia

Beitrag von hellokitty27 27.04.10 - 14:07 Uhr

Sorry hab mich vertan dachte du suchtest nach den anderen Dingern für den Anfang #schein

Beitrag von dentatus77 27.04.10 - 14:12 Uhr

Hallo!
Beim ADAC hat der Römer etwas besser abgeschnitten als die MC-Sitze, wobei der Acxiss noch nicht getestet ist. Allerdings ist es nur die Verarbeitung, worin der Römer besser ist.
Hast du mal über nen Sitz mit Fangkörper nachgedacht? Die sollen besser sein, weil nicht der ganze Oberkörper hinten gehalten wird, wodurch bei einem Frontalaufprall die Belastungswerte für die Halswirbelsäule geringer sind. Allerdings muss man testen, ob das Kind nen Fangkörper akzeptiert. Und momentan gibt es auch nur drei Sitze mit Fangkörper:
Kiddy infinity (Gr.1, gut (besser als Römer)getestet)
Kiddy Comfort pro (Gr. 1/2/3, als einziger in der Gruppe gut)
Cybex pallas (Gr. 1/2/3 vom ADAC noch nicht getestet)
Liebe Grüße!

Beitrag von leah-sophie 27.04.10 - 14:45 Uhr

Hallo!

Definitiv: Maxi Cosi Tobi!

Hatten 2 Stück in Gebrauch, für unsere beiden Autos, und ich kann nur sagen, absolut top! Aus dem Römer King is unsere Maus damals mit den Schultern aus den Gurten rausgerutscht - warum auch immer^^
Der Tobi den riesen Vorteil dass die Kids etwas höher sitzen durch den hohen Standfuss, das ist grad bei längeren Strecken ne super Erleichterung, wenn die Kids zum Fnster rausschauen können :)

Lg Leah
mit Kindergartenkind Sophie und #baby im Bauch, (21.SSW)

Beitrag von dodo21 27.04.10 - 14:57 Uhr

Danke schön, irgendwie war ich vom Tobi auch überzeugt.

Als Babyschale haben wir den Römer Baby Safe plus SHR mit Belted Base, aber ich hab halt gehört, dass die Römer zwar "mega sicher" sind, aber "blöd für die Kids", weil die vor lauter Seitenschutz nix sehen können.

Das bringt ja auch nix. Und MC ist ja schließlich auch "ne Bank" und nicht irgendein Lidl-Schrott.

dodo

Beitrag von gussymaus 27.04.10 - 15:35 Uhr

wir haben den von römer, mit gurtspanner. die von maxicosi fand ich nicht überzeugend...

preislich machte das schon damals kaum was aus - was sind denn 20€ auf 4 jarhe gerechnet?!