Praktikum im Altenheim- 8SSW oke?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brooklyn1983 27.04.10 - 14:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich mache grade ne "Ausbildung"Betreuungskraft.
Sprich im Altenheim mit den Bewohnern
- spielen
-singen
evtl kochen
- spazieren gehen
etc
Nun zu meiner Frage ich mache nächste Woche ein 4 wöchiges Praktikum im Altenheim.
Und meine Schwester will mir sagen das ich das eigentlich gar nich darf?!
Wegen Krankheiten.
Da ich bereits 4 Monate ( in einem anderen Heim tätig war) weiss ich das falls eine/r sehr krank ist nehmen wir Mundschutz und alles was dazu gehört.Und es ist ein Zettel an deren Tür.

Ich werd das doch wohl machen können oder???

bin in der 8 ssw
ich soll ja nicht schwer heben...

liebe grüsse

Beitrag von babe2006 27.04.10 - 14:17 Uhr

Hallo,

natürlich kannst du...

es gibt ja bei jedem Schichtbeginn ein Gespräch, dort werden ja eventuell Krankheiten besprochen... usw...


lg

Beitrag von loerchen88 27.04.10 - 14:17 Uhr

also ich bin altenpflegerin und in der 11 ssw....arbeit bisher ganz normal weiter.....ich wüsste nicht wieso das nicht gehen sollte...
lg
laura

Beitrag von flockekim 27.04.10 - 14:20 Uhr

Hey klar darfst du.
Du wirst vorher über einiges Aufgeklärt :-)
Ich bin selbst Altenpflegerin aber nun mit Beschäftigungsverbot wegen Blutungen und weil sich bei uns keiner dran hält von wegen mit dem schwer heben etc.
Dir viel Spaß in deinem Praktikum #pro #klee

Beitrag von liv79 27.04.10 - 14:23 Uhr

Also mich wundert das hier sehr oft, die ganzen Befürchtungen wegen der Ansteckungsgefahr in Kindergärten, Altenheimen, Arztpraxen,...

Ich arbeite zwar weder in einem Kindergarten noch in einem Altenheim o.Ä., fahre aber dafür täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln und treffe auch täglich auf viele Menschen... So ist das Leben!

Wir können uns doch nicht monatelang einschließen, nur weil wir schwanger sind.
Hier in meiner Firma gab's Anfang des Jahres z.B. auch Rotaviren - deshalb bin ich trotzdem arbeiten gegangen...

Beim Spielen, Singen, Kochen, Spazieren gehen musst du ja auch nicht schwer heben.
Und wenn du die oben selbst beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen beachtest, sollte doch nichts dagegen sprechen!

Viel Spaß!

Beitrag von katile 27.04.10 - 18:01 Uhr

hallo,

nunja,jeder hat täglich kontakt zu anderen menschen,die musst du aber in der regel nicht medizinisch versorgen.sprich spritzen,blutzucker messen,wunden versorgen etc.es häufen sich mrsa-patienten,zu denen du als schwangere auch garnicht rein sollst.
also ist dein vergleich ein bisschen weit hergeholt;-)
lg

Beitrag von lilly7686 27.04.10 - 14:26 Uhr

Hallo!

Natürlich darfst du das Praktikum machen! Ich hab selbst in der Altenpflege gearbeitet, und wär mein Kreislauf nicht zu Beginn der SS dauernd zusammen gekracht, hätt ich sicher so lang wie möglich dort gearbeitet.

Lg

Beitrag von furby84 27.04.10 - 14:48 Uhr

Also ich weiß von ner Bekannten das ihre Tochter(6.Monat) vorher bei der Lebenshilfe gearbeitet hat und sie das seit dem weiß das Schwanger ist nicht mehr machen darf wegen Krankheiten etc. und ich denke im Altenheim ist das ähnlich da sind ja auch einige Windelträger dabei und ich weiß nicht ob es so gut wäre mit ihnen in Kontakt zu treten...

LG Pia

Beitrag von betzedeiwelche 27.04.10 - 15:05 Uhr

Klar kannst Du, Altenpflegerinnen hören doch auch nicht zu arbeiten auf wenn sie SS sind.
Nur schwer heben solltest Du vielleicht vermeiden also lagern und so. LG Betzy