Geplanter KS und dann kommen die Wehen vorher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wir3inrom 27.04.10 - 14:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab mich grad mal gefragt, wie das eigentlich ist, wenn man einen geplanten Kaiserschnitt hat. Sagen wir, der wird auf Mittwoch gelegt. Und am Sonntag vorher setzen die Wehen ein. Ist ja nicht planbar.. Kriegt man dann einen Spontan-KS oder Wehenhemmer?? (ich wäre ja für Variante 1..)

Hat damit jemand von euch Erfahrung??

LG aus Rom
Simone

Beitrag von alischa06 27.04.10 - 14:33 Uhr

Hallo,

also normal wohl Var. 1.

Meine Zimmernachbarin damals im KH hatte einen Wunschkaiserschnitt.

Allerdings hat sie mit dem Belegarzt (der auch meinen Nicht-KS gemacht hat und mein FA ist) abgesprochen, dass sie die Wehen abwarten und den KS dann sozusagen spontan machen. Der Arzt meinte, das sei viel besser und gesünder für das Kind.

LG und alles Gute.

Andrea mit Ilija (05.05.08) und Bauchzwerg (7.SSW)

Beitrag von wir3inrom 27.04.10 - 14:36 Uhr

Ja, das wäre ja auch meine liebste Version, wird hier nur leider nicht gemacht, dass man die Wehen abwartet.. :-(

Italien. Na, was sag ich..

Beitrag von lilibo 27.04.10 - 14:57 Uhr

Mein Arzt im KH hat bei der Geburtsplanung auch gesagt das wenn der Zwerg früher kommen möchte und die Wehen los gehen oder ich einen Blasensprung habe, dann sollen wir vorbei kommen und dann wird der KS hat früher gemacht.

Lg
lilibo KS-3 #zitter

Beitrag von linagilmore80 27.04.10 - 14:35 Uhr

Ich würde sagen, dass man dann einen "Spontan"-KS bekommt - wahrscheinlich inkl. Wehenhemmer. Die Betäubung lässt sich sonst blöde setzen.

Dazu muss ich aber ehrlich sagen, dass ich bisher nicht in die Situation gekommen bin, weil ich einfach keine eigenen Wehen bekommen habe.

LG,
Lina

Beitrag von qrupa 27.04.10 - 14:36 Uhr

Hallo

normalerweise läuft es so, dass man dann in die KLinik fährt und je nachdem wie die Belegung gerade ist wird der KS direkt gemacht, wenn der OP frei ist und sonst hat Frau eben eine Weile Wehen und dann wird der KS 2,3,5 Stunden später gemacht. Wenn aus irgendeinem Grund Wehen in dem Fall etwas schlimmes wären würde es erstmal Wehenhemmer geben und der nächste freie OP ist dann halt für den KS.
Aber es würde keiner versuchen die Wehen tagelang aufzuhalten bis der geplante Termin da ist.

LG
qrupa

Beitrag von claudia-leonie 27.04.10 - 14:45 Uhr

Ich hab genau eine woche vor dem ks termin einen spontan Ks bekommen weil wehen da waren.

Beitrag von erdbeerkussmund 27.04.10 - 17:28 Uhr

ich hatte damals einen Termin zum KS am 24.5. und am 18.5. wollte unser kleiner Sonnenschein auf die Welt. ich bekam nachts heftige Wehen. Im Krankenhaus bin ich gleich nach dem CTG in den OP geschoben worden;-)