Zurück von FA und verunsichert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bipi2203 27.04.10 - 14:43 Uhr

Hallo!

Ich war gerade bei meiner FA.
Hatte heute morgen positiv (nicht mit Morgenurin!) getestet bei ES +8. #huepf
Leider habe ich seit Sonntag etwas Schmierblutungen was mich doch sehr nachdenklich gemacht hat

Also nichts wie hin zur Ärztin.
Die Schwangerschaft wurde bestätigt aber leider konnte Sie noch nichts erkennen außer dass die Schleimhaut nicht sehr dick ist.

Sie meint wir müssen abwarten. Sie hat mir Gelbkörperhormon verschrieben und am Donnerstag muss ich wieder zu ihr um neuerlich Blut abzunehmen.

Bin etwas verängstigt und kann mich noch nicht wirklich freuen. Hoffentlich wird es keine FG. #zitter

Sie meinte es könnte auch ein Abgang werden oder vielleicht sogar eine EileiterSS. Na hoffentlich nicht!!!!

So, musste mir mal meinen Kummer von der Seele schreiben.

Liebe Grüße
Birgit

Beitrag von maeusl83 27.04.10 - 14:45 Uhr

alles gute für dich .... denk positiv und rede mit deinem krümel dann will er vielleicht da bleiben .... alles gute!!!!

Beitrag von alva5 27.04.10 - 14:47 Uhr

alle Däumchen sind gedrückt! #liebdrueck

Lieb gegrüsst, Alva

Beitrag von carlos2010 27.04.10 - 14:48 Uhr

Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht.
ABER das ist genau das Problem mit dem zu früh testen.
Vielleicht liegt eine Störung vor und das befruchtete Ei würde ganz normal mit der Mens abgehen.
Dann würdest Du davon normal nichts mitbekommen.
Ich selber habe auch bei ES+12 positiv getestet und dann noch 3 Tage lang gehofft, dass nicht doch die Mens kommt. Ich würde nächste Mal bis zu 2 Tagen nach NMT warten, auch wenn es schwer fällt!
Also ich würde NIEMALS schon bei ES+8 testen, Du musst damit rechnen, dass noch etwas passieren kann!

Viel Glück#klee#klee

Beitrag von flocke2683 27.04.10 - 15:29 Uhr

Drücke ganz fest die daumen
VVVIIIEEEELLLL GLÜCK

Beitrag von johanna.ulm 27.04.10 - 15:43 Uhr

Oje, schade, dass sie dich nicht beruhigen konnte.

Weiß du, wie hoch die Schleimhaut aufgebaut war?

Beitrag von rotes-berlin 27.04.10 - 15:58 Uhr

Daher soll man ja auch nicht vor NMT testen... Es passiert nunmal sehr oft, dass etwas nicht stimmt und die Eizelle mit der Mens abgeht. Das ist dann kein Abgang und erst recht keine FG. Die Natur hat sich dabei schon was gedacht.


Ich drück dir daumen! Und näcshtes mal einfach bis NMT warten ;)

Beitrag von dumdidum1 27.04.10 - 16:03 Uhr

drück dir echt die daumen das es da bleibt!

den fall hatte ich letzten november, leider mit unschönem ausgang... :-(

bin heute selbst es+8/9 aber warte mindestens noch ne woche, so ein gefühlschaos tu ich mir kein zweites mal an!

alles gute für dich!! #liebdrueck