Weiss keine Überschrift. Bitte mal lesen!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuffel0101 27.04.10 - 14:56 Uhr

Mein Sohn ist knapp 6 1/2 Monate alt. Er bekommt Beikost und wir sind im Moment noch bei 1-2 Flaschen Milch (nachts eingeschlossen). Ich versuche natürlich, ihm noch Tee u.ä. näher zu bringen. Er trinkt es aber nur, wenn kein Schnuller auf der Flasche ist, am liebsten trinkt er mit Hilfe aus einem Glas. Alleine klappt es natürlich noch nicht und er ist öfter patschnass nach dem Trinken, sodass ich ihn öfter umziehen muss. Die wirkliche Menge trinkt er natürlich dann auch nicht. Wenn wir auf 100 ml am Tag kommen, ist es schon gut.
Habe schon mehrere Arten von Trinklernflaschen ausprobiert, er lehnt sie alle ab.
Was könnte ich noch ausprobieren, damit er sie vielleicht doch mit der Zeit akzeptiert und auch nach und nach lernt, selber damit klar zu kommen.

Hoffe auf Antworten

Danke und noch allen einen schönen Tag!!

Beitrag von katzejoana 27.04.10 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich damals den Tip bekommen: immer wieder anbieten mit den Flaschen-irgendwann gewöhnen sie sich dran.

Meine wollte nie Tee trinken-´bin dann immer wieder dran geblieben und hab es ihr angeboten-erst war es ganz wenig was sie getrunken hat und mitlerweile trinkt sie 150 ml mit einmal.

LG

Beitrag von funkekind 27.04.10 - 15:19 Uhr

Wir haben uns den geholt:

http://www.amazon.de/Doidy-Cup-D-blue-Blue/dp/B0018PLICU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1272374334&sr=8-1

Wir üben seit einer knappen Woche. Geht auch nicht ohne Kleckern aber besser als aus einem normalen Becher.

Beitrag von eresa 27.04.10 - 15:34 Uhr

den haben wir auch.
Mein Sohn trinkt daraus alleine. Man muss nur seinen Überschwang bremsen, sonst wird es nass.

Beitrag von carana 27.04.10 - 16:51 Uhr

Hi,
bei uns klappt es entweder direkt aus der Sprudelflasche oder aus einer Sprudelflasche mit Sportventil. Gibts z.B. von Vittel.
Trinklerntassen und -flaschen jeder Art hat sie verweigert, genau so wie das Wasser aus Nuckelflaschen.
Lg, carana