In der SS Rasen mähen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roterapfel 27.04.10 - 17:30 Uhr

Frage steht ja oben, weiß das jemand?
Denn wenn ich mähe spanne ich mein Bauch dabei ganz schön um voran zu kommen, was meint ihr?
Lg Sandra

Beitrag von emmy06 27.04.10 - 17:33 Uhr

Sicherlich darf man das... ;-)
Selbst ich mit beginnender bzw. drohender Zervixinsuffizienz darf es noch ;-)



LG

Beitrag von s.hase 27.04.10 - 17:36 Uhr

Hallo,

wenn du dich dabei wohl fühlst, warum nicht?

Ich bin jetzt in der 29. Woche und mähe fleißig unseren Rasen allwöchentlich.

Gruß

Beitrag von dominiksmami 27.04.10 - 17:36 Uhr

Huhu,

also ich mache da deutliche Unterschiede *g*

Bei uns haben wir so einen kleinen, niedlichen Elekromäher und noch niedlichere 90 qm Rasen.

Die mähe ich ohne Probleme und sogar gern.

Normalerweise mähe ich aber auch den Rasen meines Vaters....allerdings hat er der einen recht großen Benzinrasenmäher, OHNE eigenen Antrieb und recht große 800qm Rasen...das traue ich mir nicht mehr zu.

lg

Andrea

Beitrag von tama92 27.04.10 - 17:51 Uhr

90qm;-) das ist aber nicht viel ich glaub wir haben insgesamt so um die 1500qm aber zum Glück einen Mäher mit Antrieb und dazu noch einen Aufsitzmäher der gehört aber meinen Großen und der mäht damit auch.

Beitrag von dominiksmami 27.04.10 - 18:19 Uhr

*g* nein wir haben nur einen Minigarten. 90qm Wiese, 40qm Terasse und noch 3 Beete, das wars dann auch schon.

Aber..für niederländische Verhältnisse ( da wohnen wir ja) ist das sogar schon recht viel *g*, die haben hier Häuser...OHNE Grundstück drumherum.

Wie gesagt mein Vater hat rund 800qm Rasen, dazu noch rund 60qm Terasse, einiges an Nutzgarten ( würde ich nochmal so auf 150qm schätzen inkl. Blumenbette allerdings), eine riesen Einfahrt (120qm) und somit ein deutlich schöneres Grundstück als wir.

lg

Andrea

Beitrag von 19jasmin80 27.04.10 - 17:39 Uhr

Sicher kannst Du das, solange es Dir dabei gut geht. #kratz

Beitrag von roterapfel 27.04.10 - 17:41 Uhr

Muß gerade bißchen schmunzeln, stell mir eure Kugelbäuche vor beim fleißigem Rasenmähen ;o)
Ich hatte mich das nur gefragt, weil ich ja noch in der Kritischen Zeit bin (5.ssw) und da ich dann so ein Mensziehen bekomme habe habe ich lieber mein Gatten den Mäher zugeschoben:-p

Beitrag von 19jasmin80 27.04.10 - 17:45 Uhr

Naja kritische Zeit herrscht irgendwie die ganze Schwangerschaft über ;)

Beitrag von tama92 27.04.10 - 17:48 Uhr

Ich mäh auch ,bei meiner letzten SS hab ich 2 Tage vor ET noch gemäht, ist ja nicht anstrengend.

LG Tanja 38.SSW

Beitrag von ryja 27.04.10 - 20:08 Uhr

Ich mähe immer den Rasen. Allerdings ist mir vor vier Jahren 2 1/2 Wochen zu früh mal nach einem Tag mit Rasen mähen und Gefriertruhe ausräumen mal die Fruchtblase geplatzt. Aber man weiß ja nicht, ob das nicht sowieso so gekommen wäre. War ja ok von der Zeit her.
Das Mähen habe ich nicht aufgegeben ..:-)