Dicke Beule am Kopf - Wieviel Arnica?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lulu06 27.04.10 - 19:35 Uhr

Hallo,

Leni ist vor einer guten Stunden gegen unsere Hauswand gefallen und hat sofort eine dicke, blaue Beule gehabt.

Ich habe gekühlt, anschließend etwas Quark drauf und bis jetzt 10 Kügelchen Arnica D 6 gegeben. Die Beule hat sich nicht verändert, sonder ehr schon heller geworden. Die Kleine ist wieder einigermaßen gut drauf und hat schon ne Milch getrunken und ein Joghurt gegessen.

Wie viel Arnica sollte ich denn noch geben bis zum Schlafen gehen????



LG Lulu & Leni (2,5 Jahre)

Beitrag von dragonmother 27.04.10 - 19:48 Uhr

Heut noch stündlich ca. und ab morgen dann 3 mal täglich.

Beitrag von steffix77 27.04.10 - 19:49 Uhr

Am ersten Tag kann man stündlich 3 Globuli geben. Ab dem 2. Tag 3x täglich je 2-3 Kügelchen (bei Babys und Kleinkindern) bzw. 5 Kügelchen bei größeren Kindern.

Am besten unter die Zunge oder in die Backentasche, damit sie möglichst lange im Mund bleiben.

LG und gute Besserung für die Maus!

Steffi

Beitrag von steffix77 27.04.10 - 19:52 Uhr

Ach, den Link wollte ich noch anfügen:

http://www.globulissimo.de/homoeopathie-infos/anwendungsgebiete/kinder.htm

LG Steffi

Beitrag von lulu06 27.04.10 - 20:26 Uhr

Oh super!!!!!!!!!!!! Tolle Seite, Danke!!!!

Hab sie jetzt ins Bett gesteckt....hoffe sie hat keine Schmerzen. Aber es hat sich (vermutlich durchs Arnica) farblich echt schon gebessert.