beim ersten kind langer kiwu, wie lange beim zweiten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rexona 27.04.10 - 20:48 Uhr

liebe schwangeren und mamis,

meine frage steht ja schon oben.
wir haben beim ersten kind 27 ÜZ gebraucht bis ich ss war. jetzt kommt so langsam der wunsch auf ein zweites kind.
habe einwenig bange dass es wieder es dauern könnte
(geschichte in vk)

falls bei bei euch beim ersten auch länger gedauert hat, wie lange wars beim zweiten?

ich weiss das kann man nicht pauschalisieren, aber ich hätte es doch gerne gewusst.

vielen dank.

rexona

Beitrag von caprisonne71 27.04.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

bei unserem Sohn haben wir fast 1,5 Jahre versucht.
Jetzt bin ich schwanger und es hat sofort geklappt beim ersten Versuch.

LG

Beitrag von traumangel 27.04.10 - 20:55 Uhr

Hallöchen !

Wir haben beim Ersten Kind 8 Monate gebraucht . Aber nur mit unterstützung von Clomi da ich keinen ES hatte.
Und nun wurde ich im 3. ÜZ schwanger .... schneller als gedacht!

Also viel Glück !

LG Barbara 6.SSW

Beitrag von carolinsche1978 27.04.10 - 20:56 Uhr

hallo,

hatte bis vor 9 wochen dieselben bedenken. ;-)

kann dir nur sagen: bei meinem ersten kind waren es 10 üz und beim 2. hat es noch nicht mal einen üz gebraucht. #huepf

muss dazu sagen, vor meinem sohn habe ich aber lange die pille genommen, seit der geburt januar 2008 habe ich nicht mehr hormonell verhütet. vielleicht lag es daran, wer weiß das schon!

viel glück und auch spaß beim üben!!! ich drücke dir/euch die daumen!

lg

Beitrag von bountimaus 27.04.10 - 20:57 Uhr

Hi,

also wir haben echt fast vier Jahre gebraucht. Muss aber dazu sagen das wir uns nicht gezwungen haben.

Erst so in den letzten Monaten hab ich an mir selbst gezweifelt weil es doch endlich mal klappen musste.

Dann hat es geklappt #huepf



Jetzt beim zweiten muss ich sagen das es eigentlich nur 2 ÜZ gedauert hat. Hab ein ZB geführt und mich sehr intensiv damit beschäftigt habe,da ich unbedingt so schnell wie möglich Schwanger werden wollte..

Hatte damals 2005 als ich noch im Kreißsaal lag und meine Tochter auf dem Bauch hatte zu meinem Mann gesagt das ich im Sommer 2010 mein zweites Kind bekommen werde ;-) Und was soll ich sagen ??? GOTT HAT MICH ERHÖRT !!! #huepf Zufall ? Schicksal ? Einfach nur Glück ? #klee


Wie gesagt, beim ersten Wunschkind war ich eher etwas schlampig drauf.. ;-)


So hat jeder seine Geschichte :-)

Wünsche Dir alles gute #klee Sabrina

Beitrag von babylove05 27.04.10 - 20:59 Uhr

Hallo

Wir haben für unser erstes PCO baby 5 Jahre gebraucht....

jetz kommt in 5 Wochen unser "Unfall" auf die Welt....

Habe einen neuen Partner und eigtlich war keine ss geplant... aber willkommen ist die Maus trotzdem. Mehr als Willkommen. Ach und ich hab mein neuen Mann im Juni kennengelernt im Sep. war ich Schwanger.

Lg Martina

Beitrag von manai 27.04.10 - 21:11 Uhr

Hallo,

für unsere Tochter haben wir 3,5 Jahre gebraucht, dann hat es doch noch auf natürlichem Wege geklappt.

Jetzt bin ich wieder schwanger und es hat nur 6 Monate gedauert.

LG
Manai

Beitrag von blumella 27.04.10 - 21:32 Uhr

Wow, diese Frage habe ich mir in der letzten Zeit auch häufiger gestellt und die bisherigen Antworten deuten ja darauf hin, dass es beim zweiten Kind dann schneller geht.

Beitrag von bienchen807 27.04.10 - 21:54 Uhr

Hi!

Hmm, das ist natürlich echt schwierig.
Kenne einige, die für´s erste Kind lange gebraucht haben und total überrascht waren, dass es beim zweiten (fast) sofort geklappt hat.
Uns gaben die Ärzte eigentlich keine Chance auf normalem Wege eine SS hinzubekommen. Trotzdem hat es beim ersten Kind nach 8 ÜZ geklappt und beim zweiten dann nach 15 ÜZ (glaube ich).

LG und viel Erfolg
Christiane

Beitrag von minap 27.04.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

wir haben beim 1. Kind 2 Jahre gebraucht mit div. OP's und Untersuchungen usw.
Geklappt hats dann ganz natürlich von Allein als ich nimmer dran gedacht hab (Hochzeit mit meinem Mann)

Nun beim Zweiten haben wir knapp ein halbes Jahr gebraucht. Allerdings hab ich 35-40 Tage Zyklen und war entweder krank oder nicht da oder Kind war krank oder Mann oder oder oder. Letzendlich ging es dann doch schnell.

Drück euch ganz fest die Daumen. Und nur nicht stressen...

Beitrag von ya77 28.04.10 - 03:19 Uhr

beim 1. waren es genau 4 jahre
nun beim 2. 14 monate