Was würdet ihr jetzt machen? Betrifft Auto, brauch mal Tips

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von julie80 27.04.10 - 20:52 Uhr

Hallöchen,



so langsam krieg ich hier einen Fön...

Kurze Geschichte:


Vor ein paar Monaten hatte ich einen Unfall mit meinem neuen Auto. Ein Mann fuhr mir frontal rein. Alles vorne war kaputt, Schaden um die 4000-5000 Euro.

Musste ja nichts zahlen, Auto war damals 2 Tage in Reparatur. Leihwagen bekam ich für diese Zeit.

SO ich entschied mich gleich noch 1 Paar LED Tagesfahrlichter einbauen zu lassen.

Kostenpunkt 300 Euro.


Wunderbar, alles bestens.

5 Wochen nach Einbau hatte ich einen Motorraum Brand.

Grund: falscher Anschluss über die Lichtmaschine.

Oki, neue Lichter bestellt, Auto wurde abgeschleppt, da komplette Elektronik im A.... war.


Wieder alles bestens, bis vor 5 Wochen, da stellte ich fest das das linke LED Licht beschlagen ist, also Wasser im Inneren.

Dann wurden wieder welche bestellt. Heute hatte ich nach 4 Wochen BEstellzeit endlich Termin.


Sooo: Leihwagen gab es ja nicht, sollte ich selbst zahlen mit 30 Euro für 2 Stunden.

Seh ich ja gar net ein, ich musste schon das 3 mal hin, mein Nachmittag ist verplant und vorbei wegen dem Auto.

Also, war ich heut dort (hab den Leihwagen dann doch umsonst bekommen), um 17 Uhr holte ich das Auto ab.


Ich Deppeline#klatsch hätte ich nicht erst mal guggn können???

Kommt meine Mann hoch und sagt, ich kann die Deppen morgen anrufen, die haben ein falsches Licht eingebaut.

Wir haben bläuliche LED und jetzt 1 gelbes (das neue) und 1 blaues....

:-[ arrrggghhhh ich werd zum Hirsch....

1. voll peinlich damit jetzt rumzufahren.

2. Was kann ich morgen denen sagen bzw. Druck machen???


Es nervt mich das ich nun schon wieder hin muss, und schauen muss wie ich das regel.


Es neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeervt.


Wer kann mir Tips geben, was ich machen könnte, bzw. Vorteile rauschlagen kann.

Schließlich muss ich ja auch noch nächste Woche 2 neue REifen (1 kostet 133 Euro) dort aufziehen lassen.


Oooooh man ey kann denn das net mal aufhören???


Danke Euch

Beitrag von shakira0619 27.04.10 - 21:10 Uhr

Ein Tipp, was Du machen könntest??

Kauf Dir einen VW!!!

:-D:-p

Liebe Grüße

Beitrag von julie80 27.04.10 - 21:14 Uhr

Hallo,


hab ich einen :-p


Einen wunderschönen Touran TDI in schwarz


Beitrag von dani.m. 27.04.10 - 21:14 Uhr

Die Lichter noch machen lassen (Nachbesserung, mmerhin war es ihr Fehler) und dann ganz schnell eine neue Werkstatt suchen.

Beitrag von julie80 27.04.10 - 21:22 Uhr

Huhu,


ja das sowieso, dass mach ich dann auch.


Aber ich wollt wissen, was ich denen morgen sagen kann, bzw. was ich raushauen kann, als Entschädigung...

Grüße

Beitrag von bezzi 28.04.10 - 09:12 Uhr

Lasse das mal besser mit der "Entschädigung". Was nützt Dir die schönste Entschädigung, wenn daran in 2 Wochen wieder was nicht passt (z.B Reifen verliert Luft...). Das wird ein Fass ohne Boden.

Lasse die Lichter richtig machen und dann nix wie weg von dem Stümperverein !

Beitrag von julie80 28.04.10 - 13:18 Uhr

Huhu,


ja hast Recht, aber mich nervt das einfach das ich dauernd meine Zeit und Geld damit verbringe dorthin zu eiern und jedesmal drum kämpfen muss das ich ein Auto bekomme usw.

Das war auch das letzte Mal das ich dort was hab machen lassen.

Grüßle

Beitrag von hauke-haien 28.04.10 - 11:31 Uhr

Kann man den Quatsch auch abschalten?
Dann sieht wenigstens keiner, dass die Farben unterschiedlich sind #rofl

Und dann schnellstens alles wieder ausbauen lassen, Geld zurück und gut!

LG, H.H.