MILCHSCHORF - was macht Ihr dagegen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hertha000 27.04.10 - 21:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Frage steht ja oben schon. Meine Hebi meinte, wir sollen ölen, aber da ich mich davor extremst ekel, fällt das ja wohl aus!
Habe hier was gelesen von einer Creme bzw. von einer Lotion. Kennt sich irgendwer aus?
Danke für Antworten und schönen Abend...

hertha000

Beitrag von steffni0 27.04.10 - 21:21 Uhr

Warum ekelst Du Dich vorm Ölen?

Ich habe Leon den Kopf ordentlich mit Öl eingeschmiert, ein bißchen einwirken lassen und dann mit Babybürste in kreisenden Bewegungen massiert. Ging super ab.

Viele Grüße
Steffie

Beitrag von hertha000 27.04.10 - 21:22 Uhr

Weil ich selber kein Öl vertrage - daher ekeln!
Sorry, etwas blöd umschrieben.

Beitrag von muddi08 27.04.10 - 22:05 Uhr

Dann zieh dir doch vielleicht Handschuhe an, machen wir im KH auch immer.

Beitrag von carolinchen263 27.04.10 - 21:21 Uhr

wir haben das relativ gut weg gekriegt indem wir vor dem baden bepanthen drauf geschmiert haben (kann wahrscheinlich auch jede andere fettcreme sein). dann eine weile einwirken lassen und dann in der wanne auskämmen und auswaschen.

lg carolin mit bennett (*11.11.2009)

Beitrag von fonziemay 27.04.10 - 21:22 Uhr

ich mach nix. inzwischen geht es ganz von selbst weg, nur ab und zu nach dem baden kämm ich mal vorsichtig durch, um die losen hautschuppen zu beseitigen.

Beitrag von nisivogel2604 27.04.10 - 21:23 Uhr

Da macht man gar nichts. Selbst wenn du ölst bildet sich das wieder nach. Es ist ein Schutz für die empfindliche Kopfhaut der zur richtigen Zeit von allein weggeht.

lg

Beitrag von la1973 27.04.10 - 21:24 Uhr

Wir haben Vaseline genommen, einwirken lassen und nach ein paar Stunden beim Baden ging das von selber ab - aber - kommt wieder.
Lass den MS drauf, ist ja auch ein Schutz.

Beitrag von silv08 27.04.10 - 21:27 Uhr

Mein Hautarzt hat mir grade heute gesagt, dass ganz normales Olivenöl das Beste ist, was man nehmen kann. #pro
Vielleicht den Ekel überwinden...? ;-)

LG Silv mit Finn (3,5 Monate) #verliebt

Beitrag von hertha000 27.04.10 - 21:30 Uhr

Ekel - vielleicht etwas ungünstig umschrieben!
Vertrage kein Öl und daher nicht machbar. Auch wenn ich´s wollte.

Beitrag von viofemme 28.04.10 - 07:51 Uhr

Dann lasse es doch deinen Partner mit Öl machen.

Beitrag von eresa 27.04.10 - 21:39 Uhr

Ich mache nichts und hoffe, dass es so weg geht.

Beitrag von emilylucy05 27.04.10 - 21:47 Uhr

Nichts. Wozu? Es kommt sowieso wieder und verschwindet irgendwann von alleine. War bei meinem Sohn sein und bei meiner Tochter wird es sicher genauso sein. Sieht zwar nicht schön aus aber deswegen mach ich nicht daran rum. Ich geh nur mal mit nem nassen Waschlappen drüber um loses zu entfernen.

LG emilylucy

Beitrag von stefanie104 27.04.10 - 21:49 Uhr

Hallo,

Ich habe auch nix gemacht bei Erik.Ich habe nur wenn er geschlafen hat seine Haare in die entgegen gesetzte richtung leicht gezogen und dann hat sich der schorf von alleine abgezogen von der kopfhaut habe dann quasi nur die teile raus gezogen von den haaren ging sehr gut und habe jetzt fast alles weg #sonne

Lg Steffi

Beitrag von chibimoon 27.04.10 - 22:13 Uhr

Und nochmal das was ich immer schreibe bei dem Thema:

bei meiner Tochter mache ich garnichts daran, denn es juckt nicht und tut nicht weh , deshalb verstehe ich es nicht warum man die Babys mit allem möglichen Zeugs einschmieren muss. Diese Tortur finde ich absolut nicht gut für die kleinen.

Der Milchschorf geht von alleine mit und mit weg , je weniger Milch die kleinen trinken .


Chibimoon

Beitrag von thalia1979 27.04.10 - 22:58 Uhr

Hallo, Hertha

mach bitte Nichts.....bei meiner Tochter kam es durch das Ablösen zu einer leichtes Neurodermitis.....es geht von alleine weg, vielleicht nicht gleich...es braucht seine Zeit.....
Liebe Grüße,

Thalia

Beitrag von hertha000 28.04.10 - 08:26 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten...
Werde alles schön so lassen wie´s ist und nur die losen Schuppen rausbürsten.
Liebe Grüße an Euch alle.
hertha000 mit Tylar (fast 4 Mon. und der grad wach wird)