Pre Nahrung und anfangsmilch 1

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabrina785 27.04.10 - 21:51 Uhr

Mein Sohn wird diese Woche 5 Wochen, ich gebe ihn die Pre Nahrung, aber er wird abends nicht satt davon da willer am liebsten jede Stunde ne Flasche.
Nun meine Frage, kann man über den Tag hin Pre Nahrung geben und abends dann die Anfangsmilch 1 geben da ja in der 1 Stäke enthalten ist, wo sie besser satt werden die Babys? Kennt sich damit jemand aus?

Beitrag von ava76 27.04.10 - 21:57 Uhr

Hallo!
Theoretisch kannst du das machen. Gut ist es aber nicht. Babys sollen im 1. Jahr eigentlich nur Pre Nahrung kriegen. Auf jeden Fall nicht schon in der 5. Woche ein weiteres Kohlehydrat. Meine Tochter ist auch 5 Wochen alt und ich stille sie und sie will auch abends stündlich trinken. Das geht dann so bis halb 10, dann schläft sie durch. Das reicht denen eigentlich, und deinem Kleinen bestimmt auch.

Alles Gute!

Beitrag von kaykay86 27.04.10 - 22:49 Uhr

Unsere Kleine bekommt fast seit der Geburt (ich glaube seit 2. Woche oderso) einmal am Abend Flasche vom Papa. Sie hat seitdem immer die 1er-Milch bekommen und den Rest der Zeit still ich. Meine Hebamme meinte es sei ok und der Kleinen geht es super!

Alles Guzte dir!

Kaykay

Beitrag von butterblume1979 28.04.10 - 07:01 Uhr

Natürlich können die Kindern im 1. Lebensjahr die 1er Milch bekommen.........

Denn wenn es nicht so wäre würde dort auch nicht ANFANGSmilch draufstehen......


Wende dich doch mal an HiPP und frag nach...
Ich habe das nähmlich gemacht



LG Jenny

Beitrag von dustpuppy 28.04.10 - 08:50 Uhr

Hallo,
es ist aber garnicht sicher, dass dein Sohn dann satter ist ! Da ist zwar Staerke drin, um die Milch anzudicken (ich habe bei meinem Sohn mit 4 Monaten auf die 1er umgestellt, weil er so viel gespuckt hat) , aber mehr Kalorien hat die nicht ! Und laut Institut fuer Kinderernaehrung ist auch ueberhaupt nicht erwiesen, dass die satter macht ! Wenn Du mal so nachfragst, werden Dir auch ganz viele sagen, dass die Kinder mit 1er Milch NICHT laenger satt sind -einschliesslich meines Sohnes ! Ich wuerde mit der Umstellung noch warten, denn gerade in der Nacht haben Babys ja haeufiger mit Koliken zu tun und laut Erfahrungsbericht meiner Hebi ist das Problem bei 1er Milch groesser, da der Stuhlgang fester wird !

Gruss
dustpuppy