Wer hat schonmal bei otto bestellt?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von bofan 27.04.10 - 22:03 Uhr

Hallo,

puuh, habe die letzten 2,5 Stunden Steuer und Abrechnungen gemacht und wollte nun ein wenig entspannen und mir einen neuen Bikini bestellen.#sonne
Nun suche ich eine Bikinihose mit Röckchen dran.
Hab ich auch bei otto gefunden.
Eigentlich bestelle ich lieber bei bonprix, da bestelle ich gleich mehrere Größen und Farben, probiere z.H. in Ruhe an und was ich nicht mag, schicke ich gratis zurück und überweise nur dass, was übrig bleibt.

So, bei otto steht nun, ich muss die Rücksendung bezahlen.Oder die Sache muss über 40 Euro sein.Meinen die dann alle Teile zusammen?
Und wieso Rücksendung bezahlen?

Nach den ganzen Zahlen raff ich da nichts mehr.#klatsch

Wer hat schonmal dort was zurückgeschickt und kann mir helfen?
Was kostet die Rücksendnung und ist es ratsam,mehr zu bestellen wegen der 40 Euro?

Oder wie oder was?#kratz

Bitte Hilfe!

LG Samira (gräfin Zahl);-)

Beitrag von gh1954 27.04.10 - 22:28 Uhr

Meine töchter bestellen auch schon mal bei Otto, auch z.B mehrere Bikinis und schicken das zurück, was nicht gefällt/passt.... da mussten sie aber bisher nichts zahlen.

Beitrag von stolzemutsch 27.04.10 - 22:30 Uhr

hey :-)

Ich bin dort Stammkunde. Ich bestelle aber meistens im Otto-Bestellcenter bzw schicke ich dort meine Ware zurück, wenn ich sie doch nicht will. Alles kostenlos!
Schau mal, müsste doch eins in deiner Nähe sein.

Lg

Beitrag von shakira0619 27.04.10 - 23:09 Uhr

Hallo!

Ich hab schon 1000mal bei Otto bestellt.
Musste für die Rücksendung noch nie was bezahlen.

Genauso, wie Du es bei BonPrix machst, machst Du es bei Otto auch.

Keine Panik!

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von bade_frau 28.04.10 - 08:30 Uhr


Ich musste auch noch nie ne Rücksendung bei Otto bezahlten... Der Retoure Aufkleber ist mit auf der Rechnung drauf, genauso wie bei Bon Prix...

Bon Prix ist glaubig auch ein Tochterunternehmen von Otto, haben beide jedenfalls die gleiche Adresse....

lg

Beitrag von gaeltarra 28.04.10 - 10:17 Uhr

Hi,

den Passus haben viele VErsandhäuser in ihren AGBs. Sie dürften etwas für die Rücksendung verlangen, aber machen es nicht.

Etwas anderes ist es, wenn du ohne Retoure-Aufkleber zurücksendest. Da denke ich, dass unter 40 Euro Rücksendung das Porto dann fällig wird.

Otto hat sicherlich Retourenaufkleber! Und: bestelle halt für 40 Euro Ware, die du auf jeden Fall wieder zurückschickst. Musst ja keine Vorkasse leisten!

Ansonsten denke ich, wirst du bei Otto genauso zurücksenden können wie überall, nämlich kostenlos. Ich meine, die Leute kaufen doch dann nichts mehr, wenn es dem so wäre. Und was nützt es, wenn die Kundschaft extra Ware bestellt, um über die 40 Euro zu kommen, die sie nicht braucht - wenn diese Ware dann anderen Kunden, die sich dafür wirklich interessieren, nicht mehr zur Verüfgung steht? Meine Gedanken.... Und auch der, dass es evtl. mit dem Gerichtsurteil des Europäischen Gerichtshof zu tun hat, in dem Rücksendekosten verlangt werden dürfen/sollen, keine Ahnung, hatte das nur überflogen beim Zeitunglesen.

Vielleicht sind ja hier Leute, die mal aufklären können, um was es sich bei diesen 40 Euro handelt...


LG
Gael

Beitrag von carrie23 28.04.10 - 10:46 Uhr

Ich hab schon viel bei Otto bestellt, musste aber noch nie eine Rücksendung bezahlen.

Beitrag von malvm 28.04.10 - 11:04 Uhr

Hallöchen,
Ich kann Dir sicher sagen "NEIN du musst nicht für die Rücksendung zahlen"!
Ich glaube jeder Versandhandel hat das in seinen AGB´s stehen aber kundenfreundlich wäre das ja nicht gerade und das wissen die aus :-) Dann hätte ich mir jeden Tag viele viele Beschwerden anhören dürfen#schwitz

Hier wurde auch geschrieben das bonbrix ne Tochterfirma von Otto ist...jup so ist es. Kleiner Tip:
Man kann auch seine Bestellungen kombinieren, da muss man einfach nur die letzte Ziffer der Bonbrix Bestellnummer in eine 9 verwandeln...so war das glaub ich. Wer das machen möchte lässt sich einfach bei der nächsten telefonischen Bestellung in das Kundencenter verbinden (manchmal wissen das auch die Damen bei der Bestellhotline bzw. ist das Kundencenter) So spart man sich dann 1x die Portokosten;-)

Fröhliches Shoppen