sorry, nochmal rotaviren Impfung...Wichtig .

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von candysandy 27.04.10 - 22:09 Uhr

Hallo nochmal,

also wir hatten sie jetzt heut, die Rotarix impfung.

Doc meinte das sich erwachsene nicht angstecken können durch ausgeschiedene Impfviren.

Weil erwachsene sicher schon mehrmals in der Kindheit damit was zu tun hatten.

So weit so gut, jedoch ist mein 1. Sohn ( 2 ) nicht geimpft worden und hatte bisher auch noch keinen Brechdurchfall,
kann er sich nun bei seinem Kleinen Brüderchen anstecken ???

Sind die Impfviren nur im Stuhl, oder auch im Erbrochenm ( vom Bäuerchen ) und im Speichel ?

Das würde ja dann bedeuten das er sich bei einem Küsschen infizieren kann...

HELP !!!!!!!!

Ich kann ihn ja schlecht 2 Wochen vom kleinen fernhalten !!!!


Sandra#zitter

Beitrag von muddi08 27.04.10 - 22:11 Uhr

Ja, er kann sich anstecken, aber nur durch Schmierinfektion, sprich über den Stuhl.

Beitrag von mimmi.85 27.04.10 - 22:13 Uhr

Hallo Sandra,

es kommt auf die Impfung an.Mein KiA meint das es verschiedene gibt und die die meine Tochter bekommen hat sind nicht ansteckend, weder oben noch unten.Sie hat die "RotaTeq" bekommen.

lg

Beitrag von candysandy 27.04.10 - 22:35 Uhr

Impfstoff: rotarix