nach FG jetzt 6. ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danni8 27.04.10 - 22:11 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte im Februar eine FG mit AS in der 9. bzw. 10 SSW :-( (konnte nicht genau festgestellt werden). Hatte mittlerweile 1 x mein Mens u. bin jetzt schon wieder schwanger lt. Test. :-) Hätten nie gedacht, dass das so schnell wieder klappen könnte. Hab jetzt aber total Panik, dass es wieder eine FG werden könnte, da uns der Arzt eine Pause von mind. 3 Monaten geraten hat. Hat jemand Erfahrung mit dieser Situation oder ist jemand in der selben Lage

LG

Beitrag von jennymaus101 27.04.10 - 22:16 Uhr

Hallo Dani,

ich kann Dich gut verstehen, habe bereits 2 Sternchen verloren und bin nun wieder in der 5+5 SSW. Früchthöhle war bei 5+2 gut erkennbar. Nächster FA termin ist am Freitag den 30.04 bin dann 6+1 hoffe so sehr das diesmal alles gut geht.

Versuche Dich irgendwie abzulenken und positiv zudenken, ich weiß leider immer leichter gesagt als getan, man muss aber versuchen das beste daraus zu machen.

Die 3 Monatige Pause nach Fg´s haben eher was mit dem seelischen Zustand zutun, um den Verlust zu verarbeiten. Dein Körper wäre nicht wieder schwanger geworden wenn er nicht bereit dazu ist.#liebdrueck

ich drücke Dir vom#herzlich beide daumen ganz fest, versuche die Zeit irgendwie etwas zugenißen.

LG
Jenny

Beitrag von danni8 27.04.10 - 22:28 Uhr

Liebe Jenny,

vielen Dank für deine Antwort, es beruhigt mich ein bisschen zu hören, dass die 3 Monate nicht so zwingend einzuhalten sind. Ich habe heute einen Termin für den den 11. Mai vereinbart, wollte keinen früheren Termin, da ich Angst vor der Untersuchung bzw. vor dem evtl. Untersuchungsergebnis habe.

Ich drücke Dir ebenfalls ganz fest die Daumen und hoffe, dass wir beide zwei gesunde Weihnachts#babys bekommen.

LG

Beitrag von jennymaus101 27.04.10 - 22:40 Uhr

Ich hoffe für uns beide wirklich das alles gut geht. Ich war schon bei ES+9 beim FÄ, da ich eine GKS habe und Utogest nehmen muss. Ziemlich blöd für mich da es ja so extrem früh ist:-( Nun hoffe ich so sehr das ich am Fr. vielleicht schon das Herzchen sehe. Dann kann ich viel beruhigter an die Sache ran gehen.

Deshalb finde ich es gut das dein FA termin etwas später ist, da kann man ja schon viel mehr sehen und man macht sich nicht so vogelich wie ich gerade.

Vielen Dank für die daumen drückem.

ja finde es auch immer wieder schön zuhören das man nicht alleine ist und es vielen ähnlich geht.

Immer versuchen positiv zu denken, dann bekommen wir bestimmt ganz gesunde Christkinder#liebdrueck

ich drücke uns beiden ganz doll die Daumen.

Vielleicht magst Du dich ja melden wenn Deine FA termin war und natürlich auch wenn Du so mal reden möchtest.;-)

Beitrag von alischa06 27.04.10 - 22:21 Uhr

Hallo,

erst mal herzlichen Glückwunsch.

Diesmal klappt es bestimmt. Die Wahrscheinlich nach einer FG, dass es eine normale SS ist, ist viiiel höher, als dass es nochmal zu einer FG kommt.

Also Kopf hoch! Wird schon werden! (Ich weiß, ist nicht immer ganz einfach, hatte auch schon einen Abgang 2006, aber 2007/2008 dann eine normale SS).

LG und alles Gute

Andrea mit Ilija (05.05.08) und Bauchzwerg (7.SSW)

Beitrag von danni8 27.04.10 - 22:33 Uhr

Liebe Andrea,

danke für deine Antwort, Ihr macht mir wirklich ein bisschen Mut.

Ebenfalls #herzlichen Glückwunsch. Wird schon alles gut gehen......

Aber es ist sehr beruhigend, dass es andere Frauen in der gleichen Situation gibt, man kann sich einfach viel besser austauschen....

Danke nochmals und euch auch alles Gute

Beitrag von veti2009 27.04.10 - 23:43 Uhr

Hallo,

ich hatte letztes Jahr im Juli und im September eine FG und wir haben dann auch 3-Monate Pause verordnet bekommen.
Dachte nicht, dass ich so schnell wieder einen ES haben würde und war im Oktober dann wieder schwanger.
Inzwischen bin ich morgen in der 34 SSW!!!
Habe bis in die 14 SSW Utrogest genommen.
Sprich mit Deinem Arzt und erzähl ihm von Deiner "Panik".

Wünsche Dir eine schöne und unbeschwerte SS.
Schön positiv denken!!!

LG
veti

Beitrag von sapiwapi 28.04.10 - 00:02 Uhr

Hallo.
Ich bin immer der Meinung, das ein Körper eine SS nur annimmt, wenn er es auch kann.
Ich hatte leider auch schon mehrere Abgänge, und wir haben dann auch weiter gemacht.
So wie jetzt auch-und es ist alles in Ordnung diesmal!

Ich weiss, leichter gesagt als getan, aber versuch positiv zu denken und ruhig zu bleiben!
Es wird diesmal bestimmt alles gut gehen *knuddel*

LG,
und eine schöne Kugelzeit
wintermamas1011.de

Beitrag von dustyli 28.04.10 - 07:26 Uhr

Hallo
ich hatte auch am 04.02.10 eine FG (21. SSW) mit AS. Jetzt bin ich wieder schwanger 6+4. Hatte bei 5+4 leichte Blutugen und nehme jetzt Utrogest und Magnesium.
Blutungen sind weg. War gestern FA und man konnte das Herz schlagen sehen. Hab ein BV bis zum Ende der SS bekommen. Muss viel ausruhen und hoffen das es diesmal alles gut geht.
Die Gefühle die du jetzt durchlebst kann ich gut nachvollziehen. Mir geht es genauso, aber wir müssen nach vorne schauen und Daumen drücken.
Geh erst mal zum FA und versuch dich nicht verrückt zu machen. Ich versuch jetzt positiv zu denken, aber alles andere im Hinterkopf zu behalten.
Für ein bisschen "Reden" steh ich dir auch gern zur Verfügung.

Viele liebe Grüße
dustyli

Beitrag von opoku 28.04.10 - 07:31 Uhr

hallo ich hatte auch im febuar eine fg und bin jetzt in der 8 ssw! es ist alles in ordnung also mach dich nicht verrückt unf freu dich über die #schwanger ich habe einen club schwanger nach #schwangerfehlgeburt würd mich freuen jemanden von euch begrüssen zu dürfen lg

Beitrag von castorc 28.04.10 - 09:40 Uhr

Ich hatte im Januar meine 2. FG und bin nach der 1. Mens wieder ss geworden. Was soll ich sagen, ich bin in der 11. SSW und habe gestern meinen MuPa bekommen. Alles sieht super aus und mein Schneckchen hat mir fleißig zugewunken.

Also erhalte Dir die Hoffnung, das ist wichtig. Der Körper hätte eine Schwangerschaft niemals zugelassen, wenn er es nicht schaffen könnte.