Geht er fremd oder Einbildung?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von muiolng 27.04.10 - 22:35 Uhr

Hallo!

Man sagt doch immer das "Frau" es spürt wenn der MAnn fremd geht..Ist das immer so?Oder kann es auch einbildung sein!

Mein MAnn hat mich einmal sehr dolle Belogen(mit einer anderen Sache), seitdem habe ich es öfters gedacht..Sogar ganz am Anfang wo er noch total verliebt war und jetzt im nachhinein denke ich ich habs mir eingebildet.Vor einem JAhr hatte ich wieder das Gefühl..Irgendwann ging es von alleine weg. Jetzt hab ich es extrem.. Viele Situationen sind dann für mich total einleuchtend..das kann nur mit einer anderen Frau zusammenhängen..Er geht jeden Abend nochmal raus und erledigt dies und das.. Nur kurz, aber für romantische Worte am Telefonwürde es reichen..Er arbeitet länger und er saugt plötzlich das Auto obwohl er nichtmal Zeit zum Frühstück hatte,er duscht vorm Sport usw.. Ich bin mir nicht sicher was ich tun solll.Hab ihn gefragt und er meint nein. Mehr nicht. Er redet sowieso nicht gern über Probleme weil er meint die mache ich mir selber.Wir streiten auch viel..

Neulich war ich mir wieder ganz sicher, stellte sich aber raus das es nicht stimmte.er wurde gesehen das er wirklich gearbeitet hat!Also alles Einbildung??

HAt jemand einen Tipp?

LG

Beitrag von dermichi83 27.04.10 - 23:22 Uhr

merkwürdig ich kann leider net wirklich helfen weil ich ein ehnliches problem mit meiner freundin hab.
am liebsten würd ich auch die bezihung hin werfen nur irgendwas hindert mich daran wobei ich genau wie du viele beweise hab aber sicher bin ich mir nun auch nicht wobei ich die vor mir hab.

das was ich mache ist vieleicht nicht wirklich das was ich will und andere würden anders denken aber ich warte jetzt ab und lass es auf mich zukommen und versuche es abzustellen nach ein beweis zusuchen. sobald ich als mann dir dazu helfen kann werd ich das die tage machen.

lg

Beitrag von arkti 28.04.10 - 00:06 Uhr

Um dazu was zu sagen hat man zu wenige Angaben.
Was macht er denn beruflich?
Zum Thema Auto saugen, vielleicht wollte er auch einen männlichen Kollegen mitnehmen und ihm war das dreckige Auto peinlich.
Abends nochmal raus, es wird halt Sommer, länger hell, da ist man motivierter, telefonieren kann er auch zu anderen Zeiten.

Beitrag von jep! 28.04.10 - 06:40 Uhr

"HAt jemand einen Tipp?"

Ja, fragen!
Dieses ganze Glaskugelinterpretieren nutzt nichts.

Beitrag von nixfrei 28.04.10 - 08:04 Uhr

"...Ich bin mir nicht sicher was ich tun solll.Hab ihn gefragt und er meint nein. Mehr nicht. Er redet sowieso nicht gern über Probleme weil er meint die mache ich mir selber..."

;-)

Beitrag von luci82 28.04.10 - 08:14 Uhr

Klingt nicht so gut, finde ich..zummindest das Duschen vor dem Sport....ausser er hat das schon immer gemacht. Plötzliche Verhaltensänderungen würde ich in jedem Fall ernsthaft beobachten....

Beitrag von weißnicht... 28.04.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

also mein Mann hatte ganz plötzlich sein handy den ganzen tag auf lautlos,... ist immer raus beim telefonieren.. hatte es immer in der hosentasche,..... ich musste wohl in seinem handy spionieren um sicher zu sein....

lg

Beitrag von muiolng 28.04.10 - 13:18 Uhr

DAs hat er schon seit ca. einem JAhr auf lautlos..Aber es liegt hier auch ganz oft so rum und läd auf oder er hat es auch schon vergessen.. HAbe mich noch nicht getraut zu schnüffeln...

Beitrag von bea-christa 28.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

ist natürlich blöd, wenn man jemanden frägt und der andere dann nicht weiter darüber reden will.

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung raten, auf folgendes zu achten:

- werden neue Klamotten gekauft?
- sind aus dem Handy alle ein-und ausgegangene Gespräche und oder SMSen gelöscht?
- was macht er denn, wenn er abends kurz rausgeht? Wenn Du denkst, daß er telefoniert, ruf halt einfach auf seinem Handy an und schau, ob es belegt ist.
- Wahlwiederholtaste vom Festnetztelefon?

Lieben Gruß - Bea

Beitrag von muiolng 28.04.10 - 13:43 Uhr

DAnke..also zu Punkt 1 er hat noch kein Geld für Klamotten, will sich aber welche kaufen sobald das Geld da ist (übrigens von mir verdient) aber er hat auch wirklich nichts mehr oder nur kaputtes..wie hatten lange Geldsorgen und daher auch viel Streit

Sein Handy gucke ich nie an..das habe ich beisher noch nicht getraut..Wenn er rausgeht dann immer um Süssigkeiten oder Bierchen fürn TV zu holen.Neulich aber holte er Tee den er bis heut nich angerührt hat.. manchmal geht er nur kurz was aus seinem Büro (paar Häuser weiter) holen und manchmal kommt er erst später von der arbeit als seine Arbeitszeit ist..

Ans Festnetz geht er nicht..aber schon immer nicht..

Beitrag von bea-christa 28.04.10 - 13:48 Uhr

Dann wäre das Handy wohl der beste Versuch :-)
Ich wollte damals auch nachschauen und mußte feststellen, daß er es immer bei sich getragen hat, was bis dahin nie der Fall war. Irgendwann hat sich aber mal die Situation ergeben und er hat es versehentlich liegen gelassen. Wie gesagt: es war alles rausgelöscht....

Beitrag von muiolng 28.04.10 - 13:54 Uhr

Die Chance habe ich jederzeit.Er lässt es häufig liegen und vergißt es auch mal hier...

Ich habe nur so Angst weil ich irgendwie noch Hoffnung habe und dann wahrscheinlich aus ist..und unser Sohn liebt den Papa so dolle.. ich weiß das ist albern und es ist besser klarheit zu haben, aber ich will nicht allein sein..

mir fiel noch auf das ich mal Kondome bei ihm gefunden habe.. wir benutzen keine.Ich stellte ihn zur rede und er meinte sie als werbegeschenk bekommen zu haben..war kein päckchen sondern nur zwei Stück.er hat die beiden tage zuvor auf einer messe gearbeitet wo er die bekommen hat angeblich.. naja, er war wirklich auf der messe an dem we, die könnten natürlich noch von davor gewesen sein..

Beitrag von bea-christa 28.04.10 - 17:44 Uhr

Kann ich zwar verstehen, aber ich möchte nicht auf Dauer mit einer Vermutung leben. Dann lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Ich finde, bei ihm sind es etwas zuviel Zufälle (Kondome, Kleidung von Ex).
Wenn ich schon als Mann weiß, daß meine Freundin eifersüchtig/mißtraurisch ist, dann werfe ich doch das Werbgeschenk weg!

Gruß - Bea

Beitrag von muiolng 28.04.10 - 14:03 Uhr

DAs schlimme ist er hat von anfang an so komische dinge getan..ich hab ihn häufig zur rede gestellt und hinterher stellte sich raus ich hatte unrecht.. selbst meien freundinnen waren sich schon sicher und bei kontrollen kamm IMMER herraus das er die wahrheit gesagt hat.

z:B. weihnachten(25.12.):er telefoniert heimlich im hof schleicht sich leise weg und erzählt hinterher es war ein Kunde (Habe den Kunden später mal kennegelernt)

er will nem kumpel beim umzug helfen und stylt sich vorher nimmt den kindersitz raus , saugt das auto VORHER??(hinterher stellte sich raus er war wirklich den ganzen tag bei dem umzug)

nachdem er vom urlaub kam fand ich eine frauenhose in seinem koffer (hinterher stellte sich raus die war von seiner ex und noch zwischen seinen klamotten , also hat sie sie von anfang an mitgenommen)hab ihm aber vorher kein wort geglaubt

Beitrag von carochrist 28.04.10 - 15:44 Uhr

"hinterher stellte sich raus die war von seiner ex und noch zwischen seinen klamotten , also hat sie sie von anfang an mitgenommen"

Also das finde ich trotzdem merkwürdig. Wie lange war die Beziehung da schon zuende? Man packt doch nicht seinen Koffer für den Urlaub und bemerkt nicht das man noch fremde Klamotten im Schrank hat. Ne, also das hätte ich wahrscheinlich nicht geklaut. Sorry #schwitz