Trauzeuge und Taufpate kann evztl nicht wegen Arbeit. Was Tun

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von kampfschere 27.04.10 - 22:38 Uhr

Hallo an alle Urbianer.

Ich hab da nen kleines problem. In 18 tagen ist der große tag, und da sagt mir mein bruder, das er evtl nicht kommen kann, aus beruflichen gründen, nicht schön aber kann man nix machen. problem ist nur das er bruder, trauzeuge und taufpate in personalunion ist. leider kann er nicht sagen ob er kann oder nicht, da es noch nicht zu 100% feststeht das er zu der fortbildung muss. nun geht die suche nach einem ersatz los, aber woher nehmen und nicht stehlen. freundeskreis ist bereits ausgeschöpft, und durch umzug relativ überschaubar. familie reichlich vorhanden, aber man trifft sich wenn auf geburtstagen und telefoniert mal ab und an. wie würdet ihr das machen. da es nicht feststeht ob mein bruder kann oder nicht, einen reservepaten und trauzeugen suchen, und ihm klar sagen das er nur zum einsatz kommt wenn die erstbesetzung absagt? oder würdet ihr komplett umstellen? weil wenn mein Bruder kann würde ich ihn gerne als trauzeuge und taufpaten nehmen, aber keinen den ich jetzt Frage das gefühl geben nur notnagel zu sein. anderseits möchte ich wenn mein bruder kommen kann ihm nicht das gefühl geben das er nicht mehr gewollt war.

was würdet ihr an meiner/unserer stelle machen??????

so und nun noch sorry fürs #bla

p.s. mit absicht alles klein geschrieben *GRINS*

--------------------------------------------------------------------

zeigt her eure Haare

Beitrag von ich2105 28.04.10 - 17:33 Uhr

Schwierig, schwierig..... ich weiß gar nciht was ich so recht sagen soll, als euch die Daumen zu drücken und hoffen, dass dein Bruder doch kommen kann. Ich wünsche keinem in diese Situaiton zu kommen, aber wirklich einen Ratschlag habe ich nicht. Ist alles etwas verzwickt.
Hast du mit deinem Bruder schon geredet, wie er an deiner STelle reagieren würde? So könntest du evtl. heruashören, ob es für ihn ein großes Problem ist, wenn jemand anderer an seine Stelle treten würde.

Viel Glück und ein hoffentlich schönes FEst.

#stern

Beitrag von kampfschere 29.04.10 - 10:25 Uhr

Erst mal lieben dank für deine wünsche. ja ich habe mit meinem bruder gesprochen und er würde keine probleme damit haben das er erstezt wird. nur das er meine erste wahl war, und jeder den ich jetzt frage sich nur als notnagel vorkommen wird. naja irgendwas wird uns noch einfallen

mit absicht alles klein geschrieben *GRINS*

----------------------------------------------------------------------

zeigt her eure haare