Kann mit GKS auch nur mit Utrogest abfangen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von gundula-graukel 27.04.10 - 23:02 Uhr

Hallo,

das müßte doch gehen, oder?
Eine GKS mit Utrogest ab dem ES abfedern, das könnte doch auch reichen!?
Man muß ja nicht jedes Mal die volle chemische Keule nehmen, was meint ihr?
Habe schon von Frauen gehört, bei denen das gereicht hat.

Liebe Grüße
Gundula

Beitrag von shiningstar 28.04.10 - 06:47 Uhr

Ja, bei manchen reicht das.
Der Wert muss auf jeden Fall überprüft werden.
Manche Frauen brauchen aber alle 2-3 eine Depotspritze.

Beitrag von tosca71 28.04.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

es kommt darauf an wie deine Eizellenreifung ist. Bei guter Eizellenreifung reicht Utro, solltest du eine sehr kurze oder sehr lange erste ZH haben, bzw. wenn haeuffig kein ES passiert ist es besser die Eizellenreifung zu unterstuetzen.

Manchmal ist aber leider die Eizellenreifung gestoert obwohl jeden Monat am 14. ZT ein Eisprung stattfindet!!!

Versuche es doch einfach mal ein paar Monate nur mit Utro und wenn es dann nicht klappt kannst du immernoch stimulieren...

Lg Tosca