Grillfest - Ideen gesucht!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kikou 27.04.10 - 23:41 Uhr

Hallo, guten Abend,

Ich habe für in 14 Tagen ein Grillfest geplant. Wir werden ca. 25 Personen sein. Etwa die Hälfte der Gäste hat eine längere Anreise, die kann ich also nicht darum bitten, einen Salat oder ähnliches mitzubringen.

Ich bin also jetzt auf der Suche nach

a) groben Mengenangaben, ich bin mit so vielen Leuten hoffnungslos überfordert, wieviel Fleisch/Würstchen braucht man da so? Wir sind knapp 20 Erwachsene und 6-8 Kinder.

b) Salat-/Dip-/Buffetideen
Die Sachen müssen zum grössten Teil am Vortag vorbereitet werden und sich also gut aufbewahren lassen, am Tag des Grillfestes habe ich nur 2 Stunden Zeit, bevor die ersten Gäste eintrudeln.
Ich habe ein Rezept für nen sehr leckeren Salat mit Bohnen, Mais, Paprika. Den einen oder anderen Dip kriege ich auch noch zusammen.
Ich wollte auch Ofenkartoffeln anbieten.
Und natürlich frisches Baguette (wir wohnen ja in Frankreich, da darf das nicht fehlen).
Was kann ich sonst noch reichen?
Der Klassiker, Nudelsalat? Hat da jemand ein gutes Rezept?
Kartoffelsalat wohl eher nicht, weil ich ja Ofenkartoffeln machen wollte.
Reissalat? Warum nicht, ist zwar nicht so ganz mein Geschmack, aber es sind ja noch 20 andere Leute da...

Als Nachtisch dachte ich an Obst...? Oder gibt es andere Nachtische, die man vorbereiten kann, die aber nicht unbedingt im Kühlschrank stehen müssten, denn da ist ja dann schon das Fleisch drin und die Salate und die Getränke...

Ich hoffe auf leckere Ideen (bitte nicht zuuu kompliziert, bin kein Chefkoch, auch wenn das meine Lieblingsrezeptseite ist...;-) ).

Vielen herzlichen Dank!
Gruss,
Kikou

Beitrag von bananas 28.04.10 - 07:35 Uhr

hi,

ich würde kaufen:
50 würstchen
40-50 stück fleisch
(da bleibt garantiert was über..ich weiß ja nicht was da alles für esser sind ;-) )

sooo...
-Reissalat mit Paprika (essig und öl)
-Nudelsalat (ich mach meinen ganz einfach: Nudeln,Erbsen,Fleischsalat,salz,pfeffer(kommt in frankreich immer gut an;-) )wenn du keinen fleischsalat bekommst, fleischwurst klein schneiden,n paar saure gurken und majonaise, ab und zu mach ich auch noch mais rein..ist aber geschmackssache
-paprika salat
-gurkensalat
-grünen salat mit allerlei drin,damits bunt wird

dips?
hmmm....
-bärlauch kräuter
-tomaten-frischkäse
-feta-gurke



und natürlich darf eine käseplatte nach dem essen erstmal nicht fehlen;-)

ich würde Obst anbieten...
-z.B Obstsalat aus eusgehöhlten Ananashälften...
-Melonen schiffchen
-evtl. fruchtspieße?


mehr fällt mir grad nicht ein:-)



liebe grüße,
bananas mit der ganzen Familie in Frankreich verteilt#stern

Beitrag von bananas 28.04.10 - 07:42 Uhr

mir ist noch eingefallen:

wie wäre es denn mit Maiskolben vom Grill?


lg

Beitrag von schinoba 28.04.10 - 08:30 Uhr

guten morgen,

ich habe ein nudel bzw. kartoffelsalatrezept:

1 kg nudel (oder kartoffeln aber die mache ich immer als pellkartoffeln)
3 pakete wiener (pro paket 6 stk.)
2rote und 1 gelbe paprika
1 dose mais
1 glas majo (was dann noch mich milch ausgespühlt wird)
3/4 glas conichons (minigewürzgürkchen)

alles klein schnippeln, die nudel kochen und gut abschrecken mit kaltem wasser, alles vermischen majo und milchmischung rein. würzen mit salz und pfeffer

abschmecken fertig

kann schon am vortag zubereitet werden muss aber über nacht in den kühlschrank
--------------------------------------------------------------------------

ich würde dann noch bouletten anbieten an menge bei 25 personen ca. 2,5 kg-3 kg

bei den würstchen immer zwei pro kopf rechnen, wenn kinder kommen kleine würstchen besorgen (nürnberger) dan können es ruhig ein paar mehr sein, denn erwachsene essen die auch gerne:-p

bei den steaks auch zwei pro kopf

marinierrte hähnchenteile dürfen eigendlich auch nicht fehlen

...

--------------------------------------------------------------------------

und wenn was übrig bleibt alles klein schnippel in einem topf mit ketchup aufkochen und am nächsten tag mit nudeln servieren#mampf#mampf#mampf nennt sich bei uns dann grillgutgulasch kommt immer gut an.

gruß schinoba

Beitrag von dominiksmami 28.04.10 - 09:37 Uhr

Huhu,

super empfehlen kann ich diesen Salat, super einfach und gigantisch lecker:

http://www.usa-kulinarisch.de/cgi-bin/rezepte.cgi?RezeptNr=265

ich würde die Menge einfach auf 25 Portionen hochrechnen, allerdings deutlich mehr Dressing machen, da das im Rezept doch eher spärlich ausfällt und meist komplett einzieht.

An Dips kämen sicher auch BBQsaucen gut.

Eine sehr leckere habe ich letztens so gekocht:

1 EL Butter auslassen
1 gehackte Zwiebeln darin weichschmoren
150g Ketchup,
3 EL Worcestersoße,
1 EL Apfelessig,
2 EL Steaksoße,
3 EL braunen Zucker und 60 ml Wasser einrühren,
aufkochen,
etwas Tabasco zufügen und das Ganze ungefähr 20 Minuten lang köcheln lassen.

Ist auch prima als Marinade für Garnelen, Geflügel oder auch anderes Fleisch geeignet, schmeckt aber auch als Soße zum Grillen ganz hervorragend.

Nachtisch?

Hey...ihr grillt, was könnte da besser passen als gegrilltest Obst? Das funktioniert besonders gut auf dem schon auskühlenden Grill nach dem großen Essen.

z.B. gegrillte Bananen:

Bananen ungeschält auf den Grill legen ( dürfen nicht zu heiß werden da sie sonst aufplatzen könnten), die Schale wird schwarz...macht aber nix.

Sahne steifschlagen und mit etwas Vanillezucker süßen.

Die Bananen sind fertig wenn sie auf der ganzen Länge auf leichten Druck ( Gabel oder Löffel) gut nachgeben.

Auf Teller verteilen, die Schale aufschneiden und Banane auf den Teller gleiten lassen, Saft von der Schale gut abtropfen lassen. Etwas braunen Zucker darüber streuen, für die Erwachsenen etwas Rum darüber träufeln, für die Kinder einfach Schokostreusel darüber streuen.

lg

Andrea




Beitrag von mirabelle75 28.04.10 - 11:22 Uhr

Hallo,

da ich mich an Nudelsalat als Grillbeilage sattgegessen hatte und endlich mal etwas anderes auf dem Teller haben wollte, habe ich mich bei chefkoch.de auf die Suche gamcht und bin fündig geworden!

Dieser Bulgur-Salat ist die total gute Grillbeilage und schmeckt sehr erfrischend und leicht.

http://www.chefkoch.de/rezepte/459001138977540/Bulgursalat.html

Liebe Grüße nach Frankreich!

Beitrag von franziska88 28.04.10 - 14:17 Uhr

huhu,

ich mache als einen leckeren tortellinisalat!

also für 4 pers:

2 päckchen tortellini
1 päckchen gekochter schinken
tomaten
saltkrönung
sahne

schinken und tomaten klein schnibbeln! und alles zusammen mischen! schmeckt echt super lecker!!!

lg franziska

Beitrag von kikou 28.04.10 - 17:32 Uhr

VIELEN DANK schonmal für Eure Hilfe, ich werde mich jetzt dann mal ans Listenschreiben machen.
Gruss,
Kikou