Guten Morgen liebe Hormon-Expertinnen :)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von shiningstar 28.04.10 - 06:57 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich habe mir gestern in der neuen Kiwu die Ergebnisse des letzten BT ausdrucken lassen. Liegt zwar alles im Normbereich, einige Sachen kommen mir aber trotzdem komisch vor. Der BT war am 16 ZT glaube ich, laut Aussage des Kiwu-Arztes (US) soll ich einen ES gehabt haben?!
Gestern war ich zum BT am Zyklusanfang, bin mal auf die Ergebnisse gespannt.

In Klammern schreibe ich immer den Normbereich dahinter:

AMH: 1,49 (1,0-10,0) -der ist zu niedrig, das weiß ich
CA 125: 13,9 (1,9-21) -was ist das?!
DHEAS: 3,1 (0,35-4,3)
Estradiol: 82,2 (<160)
FSH: 6,8 (2,84-11,3)
LH: 7,9 (1,1-11,6)
Progesteron: 2,0 -den finde ich viel zu niedrig oder?!
Prolaktin: 14,1 (1,9-25)
Testosteron: 0,5 (0,15-0,8) -kommt mir etwas hoch vor?!
TSH: 1,66 (0,4-2,5 bei Kiwu)

Meine Fragen habe ich hinter die Werte geschrieben...
DANKE!!!

LG!

PS: Ich finde es übrigens super, dass die so einen großen Wert auf die Hormone legen. In der alten Kiwu wurde mit der zweiten ICSI gestartet, ohne dass die Hormone überprüft wurden, obwohl zwischen den Versuchen ein Jahr Pause lag...

Beitrag von hasi59 28.04.10 - 07:08 Uhr

Guten Morgen!

Was CA125 bedeutet, weiß ich nicht. Die anderen Werte sind aber super. Das Progesteron ist sicher so niedrig, weil du noch keinen ES hattest. Da ist das völlig normal. Auch der Testosteronwert ist gut.

Ich finde es auch sehr wichtig, dass die Hormonwerte stimmen. Ist die halbe Miete. Kannst dich also entspannt zurücklehnen! ;-)


LG
Hasi

Beitrag von shiningstar 28.04.10 - 07:15 Uhr

Danke :)

Ich habe das eben mal gegoogelt -CA 125 ist ein Tumormarker (Zucker-Eiweiß-Moleküle), der bei einem erhöhten Wert auf einen Tumor in den Eierstöcken / Gebärmutter / Darm hindeuten kann (bzw. bei Männern im Hoden).

Beitrag von hasi59 28.04.10 - 07:17 Uhr

Ohha! Aber der ist ja zum Glück ok!

Wünsche dir ganz viel Glück beim nächsten Versuch! #klee Das wird bestimmt was, bei diesen Bilderbuchhormonen! ;-)


LG
Hasi

Beitrag von knallerbs 28.04.10 - 07:59 Uhr

Hi, wegen dem CA 125 schau mal in den Link

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ca125.htm

LG knallerbs