Gestern Besuch von Hebi 39+5 SSW ;) Es tut sich was!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi0710 28.04.10 - 09:01 Uhr

Guten Morgen zusammen #tasse

gestern war meine Hebamme zur Untersuchung bei mir. Weil mein FA das letzte Mal anfang April nach dem Muttermund geguckt hat und ich so ein Ziehen im Unterbauch und Rückenschmerzen hatte. (gestern 39+4 SSW)

Also, der Gebärmutterhals ist noch erhalten. Der Schleimpfropf ist weg und der Muttermund ist gute 1 cm offen, können auch 1,5 cm sein. Sie meinte, wenn ich Wehen oder diese starken Rückenschmerzen und ziehen alle 3-1 Std merken sollte, soll ich schon in die Klinik fahren, da es bei meiner Großen so schnell ging (47 Minuten). Sie sagte, dass sie nicht glaubt dass es gestern in den nächsten 3 std los geht, aber ihr ist auch das anhängliche Verhalten unseres Hundes aufgefallen... Herztöne waren auch in Ordnung. :-D

Nun heisst es abwarten und gucken wann es genau los geht. Bin ehrlich gesagt schon sehr nervös... und hab auch etwas Angst.

Sie sagte, ich solle es mir mit meinem Mann nett machen, Rotwein oder Sekt trinken, spazieren gehen oder mit entspannen und wenn ich möchte wenn ich Schmerzen / Wehen habe für ca 30-60 Minuten je nach Befinden in die Wanne gehen.

Werde nachher schön spazieren gehen... ;-)

Bin gespannt, wann es los geht oder ob ich morgen früh meinen FA-Termin doch noch wahr nehmen kann

LG Steffi 39+5 SSW

Beitrag von margarita73 28.04.10 - 09:17 Uhr

Hui, wie spannend! Mein Mann und ich haben gestern abend auch ein Gläschen Rotwein getrunken, in der Hoffnung, es würde sich mal was tun, denn ich kann echt nicht mehr. Ich hab auch hin und wieder mal ein Ziehen im UL und Rücken, aber so wirklich tut sich nix. Habe auch morgen früh einen FA-Termin und bin sehr gespannt, ob sich an meinem MUMU was getan hat.

Drücke uns beiden die Däumchen! :-)
Sabine (ET-12)

Beitrag von amelie01 28.04.10 - 09:18 Uhr

Hallo Steffi,

ich drück dir ganz doll die daumen....mensch das ist soooo schön ich will auch nochmal auf den großen moment hibbeln ;-) Mein Großer Moment ist jetzt schon 7 Monate alt ;-)


LG
amelie01

Beitrag von steffi0710 28.04.10 - 09:35 Uhr

Ich hab seit ein paar Minuten irgendwie einen Dauerharten Bauch. Voll komisch. Bin am überlegen vielleicht gleich mal in die Wanne zu gehen, um zu gucken, ob es mehr wird. Und dann vielleicht ein halbes Glas Rotwein trinken, aber ich muss nachher noch Auto fahren.

Weiss nicht, wie lange es dauert bis der Rotwein anschlägt auf die Wehen, wenn er denn überhaupt anschlägt.

Ich weiss ich kann nun komische Fragen stellen, aber ich bin voll nervös.