muss mir

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von totalverliebt 28.04.10 - 09:26 Uhr

mein FA eine Überweisung zur Feindiagnostik geben ?? Würde ja da schon gern hingehen. Bekommt man diese Überweisung immer ???

Beitrag von hardcorezicke 28.04.10 - 09:27 Uhr

nein eine überweisung bekommt man nicht immer

ich habe keine bekommen, weil bei mir alles ok war

Beitrag von anilem2 28.04.10 - 09:28 Uhr

nein bekommt man nicht immer nur wenn irgenwas war wie blutungen oder so oder irgendwas mit der größe nicht ok ist
lg

Beitrag von amelie488 28.04.10 - 09:29 Uhr

also ich habe immer eine bekommen. auch wenn zu diesem zeitpunkt alles ok war, hab ich trotzdem eine bekommen. bei beiden ss!!

Beitrag von lilaluise 28.04.10 - 09:32 Uhr

hallo
das ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich...er muss dir keine geben.-...in meiner letzten Schwangerschaft war meine tochter etwas zu klein...individuelle wachstumsretardation..das war dann die diagnose und dann konnte ich zur FD!

Beitrag von catch-up 28.04.10 - 09:37 Uhr

Kommt drauf an, wo du auch wohnst!

In Berlin und Brandenburg wird die FD immer von den Kassen bezahlt! Ich hab ne Überweisung bekommen, ohne, dass es Anzeichen auf irgend ne Fehlbildung oder sonst was gab!

Beitrag von catch-up 28.04.10 - 09:38 Uhr

Ach du kommst ja auch Berlin! Na dann dürfte die FD kein Problem für dich werden!

Beitrag von totalverliebt 28.04.10 - 09:45 Uhr

Danke !!!

Beitrag von muffin357 28.04.10 - 09:41 Uhr

wenn man Probleme hat, dann bekommt man eine Überweisung und bezahlt auch nix ...

wenn du es freiwillig machen willst, dann musst du es bezahlen und kriegst somit auch keine überweisung.

lg
tanja

Beitrag von sweetycrazy 28.04.10 - 10:09 Uhr

Er muß dir keine geben,bei meiner tochter hab ich auch keine bekommen,aber weil ich im sep. 08 einen abbruch in der 20.ssw hatte,habe ich diesesmal einen bekommen,damit das gleiche ausgeschlossen wird,ärzte geben es nur normal,wenn was zu befürchten ist,oder eine risikoschwangerschaft besteht!Wenn den unbedingt machen willst,kannst es ja,aber die kosten übernimmt krankenkasse dann nicht,die mußt du dann alleine zahlen!

LG Manu