Kann man mit Klebepflaster zum Schwimmen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnywolke 28.04.10 - 09:45 Uhr

Hallo...

Unsere Tochter (fast 3) hatte gestern einen kleinen Unfall und ist mit dem Hinterkopf gegen die Heizung gefallen. Wir sind ins KH, aber zum Glück ist alles gut gegangen und es wurde nur geklebt...
Nun sind wir morgen zum schwimmen verabredet... Kann ich da trotzdem hin oder sollten wir damit lieber warten?? Die Haare werden dabei zwar nass, aber meine Tochter taucht ja nicht richtig...

Beitrag von fbl772 28.04.10 - 10:18 Uhr

Ich würde noch ein paar Tage warten, wenn es eine Platzwunde war. Die Haut wird durch das Wasser ja auch etwas aufgeweicht und geht vielleicht wieder auf. Im Schwimmbad ist es ja auch sehr rutschig, so dass ein weiterer Sturz nicht so gut wäre

VG
B

Beitrag von emilia72 28.04.10 - 12:17 Uhr

Hi,

Johannes wurde vor ein paar Wochen an der Augenbraue geklebt. Der Arzt hat mir damals gesagt, dass er 3 Tage nicht duschen darf.

Somit hätte sich das Schwimmbad für mich erledigt...

Gruß
Chris