Die "Frühstücksmilch" -mein Sohn eine Ausnahme?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pizza-hawaii 28.04.10 - 10:36 Uhr

Moin!

Unser Sohn (sechs Monate) hat nach dem Aufstehen keinen Hunger.

Beispiel: er bekam letzte Nacht um 1.00 Uhr eine Milch, ist seit 8.00 Uhr wach und wollte erst jetzt (10.20 Uhr) seine Milch.

Das ist jeden Morgen so und alle finden das sehr wunderlich, auch unser Kinderarzt.

Nun wollt ich mal wissen ob unser Sohn tatsächlich eine grosse Ausnahme ist oder ob auch andere Kinder morgens lieber spielen als ihre Milch zu trinken ;-)

pizza

Beitrag von mauz87 28.04.10 - 11:21 Uhr

Also wo meine Maus in dem Alter war hatte Sie sofort hunger.Nun ist Sie schon 17 Mon ( die Zeit verfliegt) -.-* und wenn Sie morgens gegen spät. 7h aufsteht mag Sie erst gegen 9 / 10h essen. Doch Ich finde es nicht verwunderlich die Kleine von meiner Bekannten mag auch nicht so früh essen Sie ist gerade 7 Mon alt geworden.

lG

Beitrag von suesonnenschein 28.04.10 - 11:41 Uhr

hallo pizza,


ja das war bei meiner Tochter um das Alter auch so. Irgendwie war sie der totale Morgenmuffel und konnte erst trinken nachdem sie 2h wach war.

jetzt ist das anders, jetzt ist sie 8 Monate alt.

lg Sue

Beitrag von pizza-hawaii 28.04.10 - 12:00 Uhr

Aber ein Morgenmuffel ist er nicht, er hat morgens ausgesprochen gute Laune und das geht auch schon länger so!

Mein Mann und ich brauche auch erst ein paar Stunden bevor wir was essen können (es sei denn ich hab Frühdienst) aber ich möchte eigentlich mit guten Beispiel voran gehen, Frühstück soll ja so wichtig sein #schein Was jetzt nicht bedeutet das ich ihn dazu zwingen möchte, wenn er kein Hunger hat, hat er keinen Hunger.

Im Moment ist es ja auch noch egal, aber später wird es nicht so einfach. Wenn ich mir überlege das er seinen Gemüsebrei erst so gegen 14.30 bekommt, da bekommen andere Kinder ihren GOB, der würde bei uns wegfallen, denn um 18.00 Uhr geht er ja schon wieder ins Bett ;-)

pizza

Beitrag von misslila 28.04.10 - 14:59 Uhr

Hi pizza-hawaii (hihi cooler Name :-))

Mach dir da mal keinen so großen Kopf - selbst wenn die zwerge schon brei bekommen - kommt es manchmal anders als mama denkt :-)

normalerweise bekommt meine maus
um 5 Uhr eine Flasche
gegen 7 uhr steht sie auf
gegen 9 uhr gibt es frühstück - also obstmus mit haferflocken und ab und zu mit joghurt
gegen 12 uhr gibt es mittagessen gemüse-brei in jeglicher variation und wenn es bei uns was gibt, was die kleine schon essen kann, dann das .-)
gegen 15 uhr gibt es obst mit dinkelstangen oder gob
gegen 18 uhr gibt es abendbrei

so aber heute z.b.
hat sie nachts um 1 uhr eine flasche gewollt, um 5 uhr eine flasche dann hatte sie morgens keinen hunger, gut sind dann schwimmen gegangen, davon war sie so müde, das gerade mal 2 kekse gingen, sonst hätte sie wahrscheinl. nix gegessen, beim wieder anziehen im Schwimmbad :-) - und erst um 14 uhr gabs mittagessen hm... bin mal gespannt wie der tag heut weitergeht :-)

was ich eigentl. sagen will ist, selbst mit ziemlich festen essenszeiten, die sich mal eingebürgert haben, gibt es immer mal wieder tage mit aussreißern :-) einfach so nehmen wie es kommt - die kleinen wissen genau was sie zu essen brauchen und wieviel :-)

vlg
misslila mit Jasmin

Beitrag von kathrincat 28.04.10 - 11:46 Uhr

mein hat da sofort ihren brei gewollt.

Beitrag von canadia.und.baby. 28.04.10 - 13:35 Uhr

Vielleicht hatte er einfach noch keinen Hunger?!


Jasmin bekommt 19:00 uhr die letzte Flasche und schläft bis morgen 7 durch.

Dann ist sie aber auch schon fast am verhungern ;)

Beitrag von pizza-hawaii 28.04.10 - 13:50 Uhr

Das er dann noch keinen Hunger hat ist mir schon klar ;-) aber unser Umfeld wundert sich warum das so ist.

Selbst wenn er durchschläft (13 Stunden) will er nicht gleich eine Flasche morgens #gruebel

Ich wache oft mit Hunger auf, trink einen Kaffee und der Hunger ist weg -aber mein Zwerg wacht offensichtlich ohne Hunger auf und bekommt den dann auch erst relativ spät.
Mir persönlich egal, er bekommt Essen wenn er es verlangt, von festen Zeiten halte ich nichts, ist eben nur etwas merkwürdig ;-)

pizza

Beitrag von bina-lady 28.04.10 - 23:52 Uhr

Meine Tochter ist neun Monate und trinkt morgens nur 80ml Premlich und ist dann bis zum Mittagessen drei Stunden später satt, scheinbar mag sie einfach nicht mehr und Brot was sie ja essen könnte, mag sie noch nicht...hmmm.