An Hebi Gaby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lisab 28.04.10 - 11:01 Uhr

Hallo,

ich habe noch einmal eine Frage zur Stärke der Monatsblutung. Ich habe im August letzten Jahres mein 3. Kinder per KS bekommen und mich dann steriliseiren lassen. Seit Oktober hatte ich meine Tage wieder. Das erste mal waren sie sehr schwach. Danach aber immer an den ersten zwei Tagen sehr stark und dann noch ca. 3 Tage normal bis schwach. Anfangs aber so stark, dass ich alle 2-3 Stunden den Tampon (Größe super) wechseln muß, weil sonst etwas durchkommt. Bei den ersten 4-5 mal hatte ich noch gedacht, dass es sich irgendwann einspielt und sich wieder normalisiert, so wie vor der GEburt. Seit gestern habe ich aber wieder meine Tage und die sind wieder so stark. Wie lange kann es dauern, bis sich endlich alles wieder normalisiert. Man kann ja in dieser Zeit keine großartigen Unternehmungen planen, da man immer Angst haben muß, dass etwas "durch kommt". Das ist doch ganz schön unangenehm.
Danke!!!
LG und einen schönen sonnigen Tag

Beitrag von crazydolphin 28.04.10 - 11:04 Uhr

also ich nehme auch super und muss auch spätestens nach 2-3stunden wechseln... und das schon vor der geburt. das ist bei mir normal #kratz

Beitrag von lisab 28.04.10 - 11:09 Uhr

Echt???? Das geht gar nicht oder. Ich habe jetzt nach den paar Monaten mit dem Problem schon die Nase voll.
Ich mache mir nur Sorgen, dass ich ein Myom oder so etwas habe. Hast du das schon mal abklären lassen?
LG

Beitrag von crazydolphin 28.04.10 - 11:18 Uhr

also ich find sooo stark ist das nicht. ich hatte das schon immer so. hab mich damit abgefunden. und ich muss soagr sagen die erste periode nach der geburt war sogar schwächer!
ne bin nie auf den gedanken gekommen, dass was nicht stimmen könnte... ne freundin hatte das genauso stark. erst als sie die pille genommen hat wurde es schwach. und ich hab noch nie die pille genommen...

Beitrag von waffelchen 28.04.10 - 12:23 Uhr

Also ich brauchte vorher auch Super und musste in den ersten 2 Tagen alle 2 Stunden wechseln....

Beitrag von taliysa 28.04.10 - 11:15 Uhr

Ich nutz teilweise sogar Super Plus in den ersten 2-3 Tagen...

Mir hat meine Hebi erklärt, dass die Regelblutung bei den meisten Frauen nach jeder SS stärker wird... egal ob KS oder nicht

Bei mir hat es zumindest gestimmt...

LG Janine

Beitrag von susi.k 28.04.10 - 11:26 Uhr

Hallo,
war nach meinem 3.Kind auch so. Ich konnte kaum vor die Türe gehen. Hat sich dann aber wieder eingespielt und mittlerweile nur noch ganz schwach.

LG,
Susi

Beitrag von lisab 28.04.10 - 11:33 Uhr

Wie lange hat es gedauert, bis es sich wieder eingespielt hat?

Beitrag von susi.k 28.04.10 - 11:45 Uhr

Schwer zu sagen, ist schon 5 Jahre her. Ich würde mal schätzen so etwa 6 Monate.

Beitrag von hebigabi 28.04.10 - 12:56 Uhr

Ich kenn das auch nur so #heul - nimm doch die super plus, vielleicht bist du dann länger "dicht".

Ansonsten- wenn du eh mal einen Gyn. Termin hast- drauf ansprechen.

LG

Gabi

Beitrag von lisab 28.04.10 - 13:46 Uhr

Danke! Sehr beruhigend! Man hat mich schon verrückt gemacht, ich hätte vielleicht ein Geschwür usw. Es gibt ja einige Leute, die immer alles so dramatisieren müssen. Dabei habe ich all die Jahre vorher wahrscheinlich wohl einfach nur Glück gehabt, dass meine Tage so "harmlos" waren.
LG

Beitrag von nana13 28.04.10 - 14:14 Uhr

Hi,

Ich wäre froh wen ich nur 2-3 tage super plus alle 2 stunden wechseln müsste.

ich habe meine tage meist 6-8 tage lang und meist 4-5 tage sehr stark, muss da wirklich die dicksten tampos nehmen und sehr häufig wechseln. und habe auch immer noch zur sicher heit grosse binden in den höschen.
erst recht wen ich dan noch was erledigen muss.

aber bei mir ist alles bestens.
beneide die frauen die gerad mal 3-4 tage ein wenig bluten.

lg nana

Beitrag von strahleface 28.04.10 - 18:47 Uhr

Hey,

vielleicht hilft Dir ja eine sogenannte Menstasse. Ich selber benutze sie nicht, habe vor kurzem aber darüber gelesen und angeblich hält sie viel länger als ein Tampon und zusätzlich richtig dicht, da sie wohl direkt über den Muttermund gestülpt wird. #kratz
Google doch einfach mal ein bißchen.
Viel Erfolg

LG Strahleface #verliebt