Ablauf IVF/ISCI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fruchtkaefer 28.04.10 - 11:13 Uhr

Hallo Mädels,

nach 5 erfolglosen IUI´s wird es diese Woche die letzte geben.
Den Antrag auf IVF/ISCI habe ich daheim.

Habe schon einiges gelesen und weiß wie soetwas grundsätztlich abläuft.

Meine Frage:

Wie sieht es konkret aus? Was hat das mit dem Nasenspray aufsich, das ich hier schon das ein oder andere Mal gelesen habe?
Startet mal mit der Stimu bei Zyklusbeginn? Und wird in diesem Zyklus dann auch die die Entnahme und der Transfer stattfinden.

Fragen über Fragen ;-)

Mich interessiert ob so eine Vorbereitung lange geht oder ob wir evtl. im Mai/Juni schon eine durchführen können.

Vielen lieben Dank an Euch.

Grüße Fruchtkaefer

Beitrag von connie36 28.04.10 - 11:15 Uhr

hi
es gibt verschiedene arten sich darauf vorzubereiten, bei manchen fängt das mit der pille an, bei anderen wie bei mir mit spritzen, hatte zb. nie das nasenspray, sondern spritzen.
das erklärt euch in eurem fall aber der arzt in der kiwu.
lg conny

Beitrag von baer1 28.04.10 - 11:20 Uhr

Hallo Fruchtkaefer,

als erst drücke ich Dir mal ganz fest die Daumen für die 6.IUI - #klee #pro ...vielleicht brauchst Du Dich ja dann gar nicht mehr mit IVF/ICSI beschäftigen...

Wir haben leider auch 6 IUI'S hinter uns - und haben uns nun für eine ICSI entschieden....
Ich fange z.B. in diesem Zyklus mit Nasenspray an - am 20.ZT....dann müßte irgendwann meine mens kommen-
dann erst erfahre ich, ab wann ich spritzen soll...im allgemeinen wohl ab dem ZT4. - das Nasenspray muß ich erstmal weiter nehmen...

Ja und in dem Zyklus ist dann auch die PU und der Transfer - und dann kommt hoffentlich das positive Ergebnis :-)

Wie gesagt - das kurz die Theorie bei mir...in zwei Wochen gibts den ersten Nasensprayhub...

Liebe Grüße
Baer

Beitrag von fruchtkaefer 28.04.10 - 11:28 Uhr

Danke euch beiden für eure Antwort.

Die KIWU Klinik hat mir gestern nur hopplahopp am PC gezeigt wie alles funktioniert mit PU und Transfer usw.
Mehr hat Sie dazu noch nicht gesagt, da wir jetzt nochmal die
6. IUI machen.
Ich glaube leider nicht an den Erfolg, habe aber mit meinem Mann zusammen entschieden noch eine durchzuführen.

Mein normaler Gyn meint, es sei ein "Immunologisches Problem". Mal schauen ob die IVF/ISCI klappt.

bis bald

Fruchtkaefer

Beitrag von benneta 02.05.10 - 18:32 Uhr

Hallo Fruchtkaefer!
Wenn dein Gynäkologe meint es könnte ein immunologisches Problem sein, dann sprech das doch mal in deiner Kiwu-Praxis an. Stichwort Immunisierung Kiel.
Genug IUI's hattet ihr schon um dafür in Frage zu kommen.

liebe Grüße und viel Erfolg für euren letzten IUI-Versuch,
Benneta