iboprofen salbe in der schwangerschaft udn Heuschnupfen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peg83 28.04.10 - 11:27 Uhr

hallo, vielleicht eine dumme frage aber mein handgelenk bringt mich mal wieder um und da habe ich eigentlich immer eine ibuprofen salbe drauf gemacht darf man das ind er schwangerschaft auch oder sollte ich dann lieber eine paracetamol nehmen, denn dann muß ich in die apotheke fahren wiel ich eigentlich kein fan von schmerztabletten bin aber ich kann mein rechtes handgelenk kaum bewegen und das mit nen aufgrdrehten 2 jährigen.


und was kann man denn in der schwangerschaft nehmen gegen heuschnupfen denn der bringt mich heut um.

danke schonmal

Beitrag von mini-sumsum 28.04.10 - 11:30 Uhr

Hi,

natürlich sollte man so wenig wie möglich nehmen.

Um auf Nr. sicher zu gehen, würde ich beim FA anrufen, und dort nachfragen.

Ich kann dir aber berichten, wie es bei mir aussieht. Cetirizin-Tabletten nehm ich gegen Heuschnupfen. Paracetamol und Antibiotika gegen meine Mittelohrentzündung. Zur Nacht hin nehme ich jeweils eine 400er Ibuprofen (im KH und bei meiner FA) nachgefragt.

Zwischen der 12. und 30. SSW darf man auch Aspirin nehmen. Soll gemäß STudien sogar eher förderlich für die Entwicklung des Babys sein (weil das verdünnte Blut sie besser versorgen kann).

LG
mini-sumsum