Welche Windeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von turbo-hellen 28.04.10 - 11:55 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich überlege seit langem, ob ich mein Kind mit Wegwerfwindeln oder den etwas veralteten baumwollwindeln wickeln sollte.

Wie macht ihr das und was habt ihr für erfahrungen mit welcher methode gemacht?
Habt ihr preislich nen Unterschied festgestellt? Also wegen strom und wasserkosten?

LG, Marie

Beitrag von canadia.und.baby. 28.04.10 - 11:58 Uhr

Ich nutze nur die "Neumodischen :P " Wegwerfwindeln.

Ich finde die von Rossmann / DM am besten.

Beitrag von kleenerdrachen 28.04.10 - 12:38 Uhr

Wir benutzen das veraltete Stoffwindelsystem mit ganz modernen Windeln von popolini.

Ich wasche meist abends und lass die Windeln über Nacht trocknen. Wir haben 20 Stück und kommen damit gut hin, brauchen etwa 9 Stück pro Tag.

Vorteil ist, dass unser Sten sie besser verträgt und ich finde es ist nur unwesentlich mehr Arbeit.

Wenn wir länger unterwegs sind, benutze ich Pampers, weil es praktischer ist. Bissl faul bin ich dann doch :-) Hatten schon die Windeln von rossmann, aber da hat der Zwerg immer sofort nen wunden Po, da ist irgendwas drin, was er nicht gut verträgt. Aber bei den paar Papierwindeln, kann ich mir auch Pampers kaufen.

Du musst bei Stoffwindeln eines bedenken, wenn du sie dir anschaffst, dann rechnen sie sich wirklich erst ab dem zweiten Kind. Oftmals kannst du auch gebrauchte Sets kaufen, schau mal im MArktplatz. Im guten Fachgeschäft wirst du auch dazu beraten.

LG STeffi