kein uvg für veheiratete!?was denn dann?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von abigail08 28.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo ihr lieben ich bin in einer sehr auswegslosen situation binj noch im mutter jahr und bekomme alg2 der leibliche vater meiner tochter arbeiete auch nich und ich habe einen anderen geheiratet bekomme deshalb kein uvg mehr wiest ihr ob ich noch irgendetwas zusätzlich beaantragen kann oder bekomme?oder wie das mit dem unterhaltstitel ist ob ich ihn trozdem machen lassen kann??
bin dankbar für jede antwort lg v

Beitrag von carrie23 28.04.10 - 12:07 Uhr

Den Titel kannst du machen lassen, Unterhaltsvorschuss fällt immer weg wenn man wieder heiratet.

Beitrag von abigail08 28.04.10 - 12:09 Uhr

was nütz mir aber titel allein wenn er nich zahlen kann weil er selbst alg2 bekommt?

Beitrag von carrie23 28.04.10 - 12:10 Uhr

Der Titel verjährt ja so schnell nicht, irgendwann wird er zahlen können und müssen er wird ja nicht die nächsten 30 Jahre arbeitslos sein.
Was er jetzt nicht zahlen kann, muss er irgendwann nachzahlen wenn du einen Titel machst.

Beitrag von agostea 28.04.10 - 12:11 Uhr

Nachzahlen muss der nix, wenn er von vorneherein ALG II bezieht. Hartzlern werden Unterhaltsverpflichtungen nicht angelastet.

Beitrag von carrie23 28.04.10 - 12:12 Uhr

Ok dann ist das in Deutschland halt anders als bei uns, aber den Titel sollte sie trotzdem erwirken.

Beitrag von agostea 28.04.10 - 12:16 Uhr

Ja, auf alle Fälle!
Ich wünschte, bei uns wäre das auch anders. Finde das unbegreiflich, das Arbeitslose Kinder in die Welt setzen können, aber nicht in die Pflicht genommen werden. Dafür krüppel ich mir täglich den Arsch rund, wärend unser KV die Beine hochlegt, sein ALGII kassiert und finanziell niemals mehr in Regress genommen wird. Naja, egal. Den trifft auch noch den Blitz beim scheissen. :-)

Beitrag von nele27 28.04.10 - 12:25 Uhr

***Den trifft auch noch den Blitz beim scheissen***

Ich mag Deine Beiträge :-)

Beitrag von agostea 28.04.10 - 12:36 Uhr

Besser wären sie noch, ich würde mal richtig schreiben#klatsch

Den trifft auch noch DER Blitz beim scheissen.

#rofl

Beitrag von nele27 28.04.10 - 12:54 Uhr

Nee, noch anders: scheißen #rofl

#aha Regel: Kurzer Vokal vorher = ss, langer Vokal oder Diphtong (Doppellaut wie "ei") = ß

scheißen
Gruß
Maße
Fußball

Kuss
Stuss
Terasse

:-p Klugscheißermodus aus

Auf den Inhalt gibts ne 1 :-)

Beitrag von pupsismum 28.04.10 - 12:56 Uhr

Terrasse

:-p Klugscheißermodus aus.

;-)

Beitrag von nele27 28.04.10 - 13:02 Uhr

STIMMT #klatsch

Hab nur die ss und ß Korrektur gelesen :-p

Beitrag von agostea 28.04.10 - 13:29 Uhr

Bä Bäh Bäh:-p#rofl

Ich weiss, aber ich habe mir das so angewöhnt mit dem ss. Das dass nicht ultimativ korrekt ist, ist mir bekannt. Auf beruflicher Ebene übe ich mich in richtiger Schreibweise.
Du TeRasse. #heul#rofl

Beitrag von nele27 28.04.10 - 14:06 Uhr

Du Revoluzzer willst doch bloß das ß abschaffen #rofl

Hier hast ne Tüte:
ßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßß ßßßßßßßßßßßßß ßßßßßßßßß ßßßßßßßßßßß ßßßßßßßß ßßßßßßßß

#bitte

Ich kauf mir jetzt noch ein r:
rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Beitrag von agostea 28.04.10 - 14:10 Uhr

Der Buchstabe ist doch eh für die Tonne. Der hat ja nicht mal einen eigenen Platz auf dem normalen Tastatur - Feld#augen Voll der Null - Buchstabe. Sollte der nicht eh abgeschafft werden, nach der neuen Rechtschreibreform?! #schein

Also, um das mal GANZ KLAR zu sagen:

"ß" verschandelt jedes Wort. Sieht aus wie ein Fremdkörper, wie ein FEHLER, wie ein plötzlich dazwischengeschlichenes Geschwür. Nä. Ich boykottiere dieses Aas. #cool

Beitrag von nele27 28.04.10 - 14:14 Uhr

Nääää, gaaar nicht.

ß ist genial. Anders. Der deutsche Sonderweg eben.

T kann jeder Vollidiot. ß ist eben Genie statt Kommerz.


#rofl

Beitrag von agostea 28.04.10 - 14:20 Uhr

Genie statt Kommerz? *lach wech*#rofl

Nääää.
Der hängt ja nicht umsonst "da oben" fest. Das ist ein Ausgestossener, lästig wie Kropf, nur keiner weiss wohin damit - ähnlich wie mit Westerwelle. Jetzt isser da..jetzt ertragen wir ihn halt.


#rofl

Beitrag von nele27 28.04.10 - 14:23 Uhr

Dann würde er ja Weßterwelle heißen #rofl

ß trohnt über den banalen A-Z #pro

Beitrag von agostea 28.04.10 - 14:28 Uhr

#schock#rofl

Jetzt guck dir DAS doch mal an! Weßterwelle - sieht aus wie eine Entstellung mit dem BUCKEL - S#rofl

Trohnt?! Ey, der wurde zum niederen Zahlenvolk degradiert! Und auch noch ans ENDE der Reihe! Zu Recht! Er taugt ja nicht mal als ANFANGSBUCHSTABE!#rofl

(jetzt fang ich schon vor lauter vehements an den Schreibstil von Meckikopp zu kopieren...#zitter#klatsch)

Beitrag von nele27 28.04.10 - 14:32 Uhr

#rofl #rofl #heul #rofl

Ich glaube, wir sollten diesen Thread langsam mal in Ruhe lassen ... sonst werden wir von der TE noch mit UVG beworfen #gruebel

Beitrag von agostea 28.04.10 - 14:39 Uhr

#rofl#rofl#rofl


Ich beömmel mich hier...

Naja, im Fred wurde ja alles relevante gesagt und die TE soll froh sein, das die Kloppe sich für sie in Grenzen hielt. Das hätte böse ins Auge gehen können - von daher ist die ß - Problematik ganz sicher das angenehmere Thema...wenn auch etwas am Ausgangspost vorbei...*hüstel*

Beitrag von nele27 28.04.10 - 14:44 Uhr

Na toll und ich muss hier bei der Arbeit Texte schreiben und kriege bei jedem ß n Lachanfall #schock

Beitrag von hauke-haien 28.04.10 - 14:35 Uhr

Super, abschaffen!

Dann kann ich meinen Wein endlich in Massen geniessen ;-)

Beitrag von agostea 28.04.10 - 14:40 Uhr

Genau! Seh ich auch so!

*sauf*

Beitrag von nele27 28.04.10 - 14:42 Uhr

#rofl

Von mir gibts dazu ein paasr Schüßßßßler Salze (oder Salße??)