Leicht verdorbener Käse...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi3012 28.04.10 - 12:02 Uhr


gegessen #augen

Juhu zusammen #sonne

hab mir eben ne riesen Portion Nudeln mit Maggi und Parmesankäse gemacht... doch leider hab ich erst fast zum Schluss gesehn, dass der Käse schon leichten Schimmel hatte.#zitter

Ich denk zwar, dass das jetzt nicht sooo schlimm ist, möchte aber trotzdem euer Feedback.#;-)

#danke
LG
Susi + Mick 16. Monate und #baby inside 15. SSW

Beitrag von punkt3 28.04.10 - 12:05 Uhr

Hey, natürlich wird niemand empfehlen, verschimmelte Lebensmittel in Massen zu essen.. Aberw as soll schon passieren? Allenfalls würdest du mit ner Magenverstimmung reagieren, aber selbst das ist unwahrscheinlich. Dir ist es geschmacklich doch gar nicht aufgefallen....

Der Körper lehnt die meisten verdorbenen Dinge automatisch udn instinktiv ab...

Viel ekliger finde ich ja Nudeln mit Maggi... Bah, das kannte ich gar nicht, bis mein Mann damals damit anfing... Der Gedanke daran lässt mich erschaudern..

Beitrag von getmohr 28.04.10 - 12:06 Uhr

davon abgesehen, dass du in der Schwangerschaft meineswissens ohnehin auf Parmesankäse verzichten solltest ( es sei denn du hast damit überbacken) kann nichts schlimmeres passieren, als dass der Käse dir sozusagen nochmal durch den Kopf geht oder du eben den Dünnpfiff bekommst. Ist nicht gerade sehr gut fürs Baby auch auch nicht direkt schlimm. Guck halt, dass du genügend Flüssigkeit bei dir behälst falls was rauskommt.

Beitrag von punkt3 28.04.10 - 12:07 Uhr

Auf Parmesan soll man auch verzichten? Wieso denn das, das ist doch kein Rohmilchkäse, oder doch?

Beitrag von cindy1973 28.04.10 - 12:15 Uhr

Also das wäre mir auch neu, dass man auf Parmesan verzichten sollte....

Beitrag von meram 28.04.10 - 12:22 Uhr

Parmesan kann man in der Schwangerschaft essen. Der wird zwar aus Rohmilch hergestellt, hat aber einen so langen Reifungsprozess, dass das keine Rolle mehr spielt. Hartkäse sind deshalb prinzipiell unbedenklich!