Elterngeldberechnung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schnuckels 28.04.10 - 12:05 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Nachdem mein Jahr Elternzeit im Mai zu Ende geht, möchte mein Mann dann gerne noch 2 Monate dranhängen.
Da sein Nettolohn zu einem grossen Teil aus Zulagen (Nacht, Wochenend, Mehrarbeit) besteht, wollten wir jetzt wissen, ob die auch in die Berechnung mit einfliessen, oder ob die 67 % vom reinen Grundgehaltnetto berechnet werden.
Danke schon mal im voraus für Eure Bemühungen

lg
Kathy

Beitrag von ichclaudia 28.04.10 - 12:23 Uhr

Hallo,

es zählt nur das reine Nettogehalt, deswegen ärgern sich hier ja auch immer die ganzen Krankenschwestern & Co

LG

Beitrag von loonis 28.04.10 - 19:54 Uhr




Leider werden die ganzen Zulagen nicht zur Berechnung
mit herangezogen...
Es gilt das "nackte" Netto...

LG Kerstin (Krankenschwester )