zwillingswagen neu oder gebraucht????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babyerdnuss 28.04.10 - 12:08 Uhr

hallo ihr lieben, #liebdrueck

auch wenn ich noch gaaaanz viel zeit hab, quält mich iene frage am meisten.
welchen kinderwagen????? ich liebe ja EMMALJUNGA #verliebt#verliebt#verliebtüberalles und steh total auf das klassiche design. hartan und teutonia sind nicht so mein geschmack.

welchen wagen könnt ihr empfehlen? und ganz wichtig - neu oder gebraucht?!? rein finanziell wäre gebraucht natürlich von vorteil aber ... naja irgenwie fällts mir schwer mich mit diesem gedanken anzufreunden.
ich werde jeden tag mit dem wagen unterwegs sein (vielleicht nicht die rsten wochen) und ich habe noch eine "große" tochter die dann aufs buggy - board soll, also stabil und belastbar sollt so ein wagen schon für uns sein. da wir kein auto haben spielt es keien rolle wie schwer ode rleicht man den kiwa zusamm klappen kann, wichtig ist das ich problemlos in bus/bahn einsteigen und aussteigen kann und in läden gut durch die gänge komme .....

achja schwierig schwierig...
für jede antwort und jeden guten tipp bin ich mehr als dankbar!
gern auch über PN antworten.

liebe grüße
babyerdnuss die jetzt ihre "große" von der tagesmami abholt und die #ei#ei im bauch versteckt#verliebt

Beitrag von bine1982 28.04.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

wir haben uns den Zwillingswagen von Urban Jungle gekauft, ist zwar einiges teuerer, als der TFK, aber er letzt sich super im Kofferraum verstauen und ist sehr wendig und leicht zu schieben.

Falls du nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchtest (neu 1300,- Euro inkl. 2 Tragewannen und Sitzeinheiten)
würde ich dir den TFK Zwillingswagen empfehlen, er ist auch leicht und lässt sich gut schieben.

Wir haben uns für den Urban Jungle entschieden, weil da unsere kleine besser auf dem Buggy Board stehen kann.

Noch nen kleinen Tipp, bei Ebay hab ich auch schon ein paar TKF oder Urban Jungle Zwillingswagen gesehen.

Gruß
bine1982 (19 SSW) #ei #ei

Beitrag von uliku 28.04.10 - 13:00 Uhr

Auch wenn Teutonia nicht so dein Geschmack ist: wir haben den Teutonia Team Alu und sind begeistert. Ein wahres Schlachtschiff, beim Ins-Auto-hieven hebt man sich einen Bruch (brauche ich gottlob nicht oft), aber in Punkto Komfort für Kinder und Eltern unübertroffen! Er ist sehr wendig, man kann mit einer Hand schieben und lenken, Bordsteinkanten nimmt er sehr souverän. Wir haben auch ein Kiddyboard dranhängen. Den Wagen haben wir gebraucht gekauft (ebay), aber er war wie neu. Vorher hatten wir einen billigen Wagen ohne bewegliche Räder vorn. Es war ganz furchtbar! Man musste sich jedesmal beim Lenken mit dem Oberkörper auf den Schieber hängen, und das Kiddyboard hat auch nicht drangepasst.
Ich würde dir raten, bei einer evtl. Probefahrt ein paar Lasten (Kind, 12er Karton Milch...) in den Kinderwagen zu laden und dann die Wendigkeit zu überprüfen.
LG Ulrike

Beitrag von miniwuki 28.04.10 - 13:07 Uhr

hey du,

wir haben den tfk twinner twist duo in carbo schlamm ausgesucht und auch schon am montag bestellt.#ole
der hat nämlich 20 wochen (!) lieferzeit! der hammer!

wir haben jetzt zusammen mit den wannen 768,- € ausgegeben - also neu!

aber ich denke es gibt ihn auch bei ebay was günstiger oder sogar gebraucht, dann aber das vorgängermodell ich glaub der heißt dann twinner twist ohne dem duo. sieht genauso aus (meiner meinung)

der vorteil bei diesem wagen war für uns, dass man ihn super klein zusammen klappen kann (das gestell passt in den kofferraum von meinem vw polo #freu) die tragestaschen lagern dann bei der autofahrt erstmal auf dem beifahrersitz (angeschnallt natürlich! ;-))

außerdem ist der tfk mit 78 cm außenmaß auch noch der schmalste (von tfk, teutonia und hartan)

bei teutonia und hartan hat uns der mega große ab- und zusammenaufbau sehr erschreckt.
bei dem wagen hätte ich auf jeden fall ein neues auto gebraucht.

so, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

schöne kugelzeit!

lg
miniwuki + zwilli´s

Beitrag von jeannylie 28.04.10 - 21:30 Uhr

Hi,
20 Wochen! Hammer! Vor 4 Wochen waren es noch 12!

Darf ich mal fragen wie sich der Preis aufgeteilt hat, bzw. was Du genau im Lieferumfang hast und wo Du bestellt hast?

Danke!
LG
Jeannylie

Beitrag von jeannylie 28.04.10 - 21:34 Uhr

Hi,
früh Gedanken machen, früh bestellen.
Die Lieferzeiten sind z.T enorm.

Ich habe mich für einen neuen TFK entschieden, einfach wegen dem Modell und der Farbe. Dafür haben wir andere Sachen gebraucht gekauft. Mittlerweile bin ich der absolute Profi zum Thema Zwillingskinderwagen, wir haben echt ALLES durchgecheckt :-D

Jeder hat halt ganz unterschiedliche Bedürfnisse, die muss man sich gut überlegen.
Emmaljunga fand ich auch klasse, aber hat einen entscheidenden Nachteil für mich - es gibt keine Maxi-Cosi Adapter. Die waren mir aber wichtig.

Auf jeden Fall immer alle Wägen live begutachten. Zwischen Internet und Realität liegen WELTEN!

LG
Jeannylie

Beitrag von strahlebauch 29.04.10 - 22:27 Uhr

Hallo! Wir haben den Easy Walker Duo bestellt mit einem Kiddyboard (auf das sich die Große auch draufsetzen kann wenn sie nicht mehr stehen mag). Schau´mal auf die homepage - sie haben auch schönes Design und sind super durchdacht.
P.S. Wir hatten auch einen Emmaljunga bei unserer Tochter.

LG
Conny