Dampf ablassen... *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milka2103 28.04.10 - 12:14 Uhr

So, jetzt wollt ich einfach mal Dampf ablassen weil mein Freund (zumindest gefühlsmäßig) mit mir schwanger ist...
Ich hab bei mir noch nicht festgestellt, dass ich zickiger als sonst wäre.
BEI MEINEM SCHATZ ABER SCHON :-[

Heute Abend treffen wir uns mit meinem Papa zum essen und er möchte auf einmal nicht mitkommen wenn ich vorhabe von der SS zu erzählen…
Ich meine was soll das denn jetzt??? Meine Reaktion war nur, dass ich es gerne mit ihm zusammen erzählen möchte. Find das gehört sich halt so.

Tja daraufhin hat er gemeint: wenn ich seine Meinung nicht akzeptieren kann dann möchte er heute abend nicht mitfahren zum Essen.

Na ja was soll ich sagen…. Ich reg mich grad ganz fürchterlich über ihn auf (nur innerlich) und wunder, warum es heißt Schwangere haben Stimmungsschwankungen...

Sorry für´s #bla

Beitrag von jahleena 28.04.10 - 12:15 Uhr

Hat er einen Grund genannt wieso er nicht dabei sein will?

Hat er vll Angst das dein Papa seine Vaterqualitäten in Frage stellt?

Beitrag von milka2103 28.04.10 - 12:17 Uhr

Nein einen Grund hat er nicht genannt... Ihm wäre es unangenehm mehr nicht.
Na ja ich beruhig mich hoffentlich gleich wieder und sprech heut abend in ruhe mit ihm ;-)

Beitrag von jahleena 28.04.10 - 12:19 Uhr

Gute Idee! Wenn er ein bisschen Zeit hatte darüber nachzudenken wird er dir vll auch sagen wo ihm eigentlich der Schuh drückt :-)

Viel Glück!

Beitrag von yvi2001 28.04.10 - 12:33 Uhr

Warum will er denn nicht, dass Dein Papa von Deiner Schwangerschaft erfährt?? Das ist doch ganz normal, dass man seinen Lieben von so einer frohen Botschaft erzählen möchte?!

Sprech doch heute abend noch mal in Ruhe mit ihm und frag, warum Du DAS Deinem Papa nicht erzählen sollst... Finde ich seltsam diese Reaktion von Deinem Schatz!!

Freut er sich nicht auf das Kind?? War es geplant oder ein "Unfall" und er kann sich noch nicht so recht damit abfinden, dass er selbst Papa wird??

Alles Gute für Dich!! #klee

LG, Yvonne + maikäferchen (ET-3) + #stern (12.ssw)

Beitrag von binecz 28.04.10 - 13:29 Uhr

Also wenn dein Freund so ist momentan, dann schätze ich dass er noch mit der Situation überfordert ist.
Rede mal ganz in Ruhe mit ihm und frag ihn wie ER sich denn jetzt fühlt.
Mein Mann hat ganze 5Monate gebraucht um sich daran zu gewöhnen und dass obwohl das Baby geplant war!!!!
Ist halt nicht immer ganz einfach für unsere Männer und wenn dein Freund so in deinem Alter ist ist er ja auch noch nicht so alt.

Und falls er momentan noch Probleme mit dem Baby hat...setz ihn nicht unter Druck. Er liebt dich auch wenn er momentan vielleicht "komisch" ist. Und er wird sich auch daran gewöhnen!!