und noch ne Frage?! Vigantolette/Zymaflour?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenno78 28.04.10 - 12:57 Uhr

Nochmal Hallo!

Sagt mal hab heute nachdem ich den KiA gefragt hatte, ob man die 2Hasenzähnchen#verliebt schon irgendwie putzten/pflegen muß die Zymaflour verschrieben bekommen...! Hab jetzt aber von einer Bekannten gehört das Flour gar nicht sooo gut sein soll!?

Was nehmt ihr??

DANKE!!!

GLG
Jenny

Beitrag von schnecke0905 28.04.10 - 13:01 Uhr

huhu

mein´kleiner bekommt Vigantol-öl seit kurzem, aber nur weil er zymaflour nciht verträgt (blähungen) und flour gehört eh auf die zähne nicht in den magen. also ich bin für vigantoletten oder das öl. lg schnecke

Beitrag von lienschi 28.04.10 - 13:03 Uhr

huhu,

ich gebe das Vigantol-Oel, also Vitamin B12 ohne Flour.

Bei meinem Kleinen schieben sich jetzt auch gerade die zwei unteren Schneidezähnchen raus *freu* ... ich werde demnächst anfangen mit ner weichen Zahnbürste und nem Minitropfen Zahncreme mit Flour zu putzen.

lg, Caro

Beitrag von miau2 28.04.10 - 13:08 Uhr

Hi,
Fluor ist umstritten (wie fast alles im Leben...).

Kinderärzte empfehlen meistens (noch) die Tabletten aus Vit. D und Fluor, KinderZAHNärzte empfehlen meistens, ab dem ersten Zahn mit einer fluorhaltigen (milchzahngeeigneten) Zahnpasta einmal am Tag zu putzen.

Was 100% richtig ist weiß vermutlich keiner - falsch wäre aber auf jeden Fall, wenn du beides machst.

Ich halte mich bei den zähnen lieber an die Empfehlung eines Zahnarztes, mein Kleiner hat Vit. D ohne Fluor bekommen und wir haben von Anfang an mit Zahnpasta geputzt. Beim Großen wussten wir das damals noch nicht, er hatte Fluoretten als Tablette bekommen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von kerstim 28.04.10 - 14:26 Uhr

Ich gebe meiner Mäusin seit dem 10 Lebenstag Zymaflour. Hab ich bei meinem Großen auch so gemacht. Flour ist schon wichtig, allerdings ist es umstritten, ob es, wetnn man s als Tablette nimmt wirklich da ankommt, wo es soll. Und dann muss man halt aufpassen dass man es nicht überdosiert, also Tablette gibt u zusätzlich mit Flourhaltiger Zahnpasta putzt. Macht weiße Flecken auf den Zähnen ICh hab s beim Großeno gemacht. Ab 10. Lebenstag Zymaflour, als das erste Zähnchen kam hab ich zusätzlich Zähne geputzt aber mit ner Zahncreme ohne Flour. Ab dem 1. Geburtstag hab ich dann die Tablette weg gelassen u nur noch mit flourhaltiger Zahncreme geputzt. So werd ich es jetzt wieder machen.
LG Kerstin