* Ich bin so traurig. AMH Wert sehr niedrig :-( *

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelina_78 28.04.10 - 13:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

gestern hatten wir ein Gespräch bei der KIWU-Klinik. Leider kam heraus, dass ich eine AMH-Wert von 0,4 habe. Ich stehe also kurz vor den Wechseljahren und meine Folikelproduktion ist eingeschränkt.
Sie rieten uns zu einer IVF.

Ich war so schockiert, habe sogar bei der Besprechung weinen müssen. Daheim ganz zu schweigen #schmoll

Das ist so schrecklich, ich stehe unter Schock...

Ich denke eine IVF werden wir versuchen, aber die Chancen sind alles andere als gut.

Ist jemand in einer ähnlichen Situation?

angelina

Beitrag von bella71 28.04.10 - 13:36 Uhr

Hallo Angelina,

ich verstehe sehr gut, daß Du schockiert bist. Mein AMH-Wert liegt bei 0,2 (und das schon seit Ende 2008).

Dennoch sind - dank sehr hoher Stimulation mit Monogon - 2 wunderbare Follikel gewachsen, die sich bei meiner ersten ICSI im November 2009 (mein Mann hat zu allem Übel auch noch ein sehr schlechtes Spermiogramm) beide befruchten ließen, allerdings nicht zu einer Schwangerschaft geführt haben. Beim 2. Versuch ist nur ein Follikel gereift, das sich nicht befruchten ließ. Der 3. Versuch steht nun an. Im letzten Zyklus konnten wir nicht starten, da mein FSH-Wert zu hoch war. Momentan nehme ich die Pille da das eine Möglichkeit ist, um den FSH-Wert zu senken.

Ich denke momentan positiv und hoffe, daß trotz der sehr ungünstigen Ausgangslage der nächste Versuch erfolgreich sein wird.

Also: nicht verzagen, ich würde in jedem Fall einen Versuch starten!

Viele Grüße,
bella

Beitrag von angelina_78 28.04.10 - 14:26 Uhr

Liebe bella,

ich danke Dir :-)

Ja, einen Versuch wagen werden wir. Ich werde ab dem nächsten Zyklus die Pille nehmen und danach gehts los. Wird also locker Juni werden.

Dir drücke ich beide Daumen, dass Euch der nächste Versuch ein Baby bringt! #liebdrueck

angelina

Beitrag von shiningstar 28.04.10 - 13:42 Uhr

Hey,

mein Wert liegt bei 1,49. Ist mit 26 Jahren auch viel zu niedrig. Bei der letzten ICSI wuchs nur eine Eizelle und es musste abgebrochen werden.
Ich hoffe, dass wir beim nächsten Versuch höher stimulieren können und dann wenigstens drei oder so werden...

Beitrag von angelina_78 28.04.10 - 14:28 Uhr

Das wünsche ich Dir auch! Aber Dein Wert ist doch wirklich noch gut!!!

Oh Gott, vor dem ersten Ultraschall werde ich sicher eine schlaflose Nacht haben!

Beitrag von cora1969 28.04.10 - 14:32 Uhr

hallo Angelina,
also mein AMH liegt bei 0,2, habe ziemlich hoch mit Menogon stimuliert, bei der PU kam es bisher immer zu 3-5 befruchteten EZ, nur bisher leider keine SS eingetreten!! Mein AMH wurde in der vorherigen KiWu nicht bewertet, wohl nicht bei allen Praxen so hoch bewertet#kratz.
Also Kopf hoch und Start, bei mir kommt nocht OATIII bei meinem Mann dazu, daher ICSI. Ich habe Freitag PU.

Viel Glück#klee#klee

LG cora

Beitrag von resi-t 28.04.10 - 17:52 Uhr

Hi!
Mein AMH lag letztes Jahr bei 0,5 (da war ich 25 Jahre).
Wir sind dann mit Stimu mit GV nach Plan angefangen und ich reagierte noch recht gut auf die Stimu und wurde auch Schwanger (leider FG u. ELSS in 9. u. 14.SSW).
Da mein rechter EL wegen der ELSS zu sehr vernarbt ist und der andere verkrümmt versuchen wir es jetzt auch mit IVF.
Haben jetzt 2 Versuche mit dem Antagonisten Protokoll hinter uns (was ja meistens das beste Protokoll für Low Responder wie wir ist) aber wir mussten beide abbrechen.
Beide Male habe ich recht hoch stimuliert (beim ersten mit Gonal und später Menogon dazu, beim zweiten mit Clomifen, Gonal und Menogon)
Beim ersten Versuch hatte ich nur einen reifen Follikel haben daher erst gar nicht punktiert und vorher abgebrochen. Beim zweiten Versuch hatte ich zwar 3 Follis und ich wurde punktiert - in allen 3 waren auch EZ drin, aber die ließen sich aufgrund schlechter Qualtät nicht befruchten. :-(

Wir versuchen es jetzt im Juni noch mal mit dem langen Protokoll.
Ein Versuch ist es ja wert.

Ist denn bei dir sonst alles in Ordnung? Falls ja könntet ihr es ja auch noch mal mit Stimu und GV nach Plan versuchen. Falls du dann nicht auf die Stimu ansprichst, kann man immer noch eine IVF versuchen.

Lg,
Resi mit #stern#stern (9.SSW) #stern (14.SSW)

Beitrag von gabsa 28.04.10 - 22:42 Uhr

Hallo Angelina,

mein Wert liegt bei 0,8 und ich frage mich gerade auch, wieviele so schwanger geworden sind. Alleine um ein bisschen Mut zu bekommen. Aber wir schaffen das!!!

LG gabsa