Was muss ich zur Anmeldung im KH mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jendare 28.04.10 - 13:14 Uhr


Habe heute einen Termin im KH weg Geburtsbesprechung ( querlage ) . Den Termin hatte ich vor 3 Wochen holen müssen.
Nun ist der Tag heute. Meine FÄ meinte , ich könne da ruhig hin, auch wenn das Kind jetzt nicht mehr in Querlage liegt. ( kann sich ja sicherlich schnell wieder ändern ? )
Also ich könne ruhig hingehen und mich da schon anmelden, da ist dann der Termin wenigstens nicht verfallen.

Was muss ich da ausser meinem Mutterpass und der Überweisung mitnehmen? Stammbuch? oder?

Wird da untersucht ?

vielen dank schon mal

Beitrag von lulu06 28.04.10 - 13:17 Uhr

Deine Krankenkassenkarte...sonst eigentlich nix (außer den Sachen die du genannt hast).

Stammbuch ist aber noch nicht von Nöten. Das kannst höchstens in die Kliniktasche packen.

Bei uns wird US gemacht...sonst aber keine Untersuchung.

LG lulu

Beitrag von bianca1988 28.04.10 - 13:17 Uhr

ich brauchte nur den mutterpass und die überweisung.

stammbuch braucht man erst bei der geburt mit zunehmen.

und der arzt hat nochmal ein ultraschall gemacht, wegen der lage des kindes und ob alles ok ist.

Beitrag von reamaus 28.04.10 - 13:20 Uhr

Hallöchen :-)

also bei uns ist das so, dass man die Überweisung und den Mupa und die Krankenkassenkarte braucht.

Da gibt`s dann einen Ultraschall von einem Arzt, ein Gespräch mit der Anästhesie (Aufklärung über die Möglichkeit einer PDA und so) und ein Gespräch mit der Hebamme (über den Verauf der Schwangerschaft, Vorstellungen über die Geburt, evtl. Vorangegenagene Schwangerschaften und Geburten etc.). Die Hebamme zeigt dann auch nochmal die Kreißsäle und erklärt ein wenig dazu.

LG, Reamaus mit Bauchprinz (34.SSW) die sich auch schon auf ihre Vorstellung in der Klinik freut...

Beitrag von jendare 28.04.10 - 13:27 Uhr

vielen dank für eure antworten.....

ich muss heut nachmittag hin, werde dann berichten wie es war.