rosa Schleim nach Stuhlgang / Verstopfung - unbedenklich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knuddl777 28.04.10 - 13:53 Uhr

Hallo Mädels,

gestern Abend ist mir das innerhalb einer Woche zum 2. Mal passiert. Ich habe beim STuhlgang etwas stärker pressen müssen, da ich immer wieder Verstopfung habe. Ich dachte mir schon, mach nicht so arg... und schwupps: rosa Ausfluss. Habe sofort aufgehört zu pressen und es war Gottseidank gleich wieder erschwunden. Also noch 2 Mal beim Toillettengang was erahnt, dann nichts mehr.

Kann das vom Muttermund her kommen, der bei dem Druck dann anfängt zu bluten?

Ich erschrecke immer furchtbar, aber es ist ja dann schnell wieder weg und nur ganz wenig. Meinen nächsten FA-Termin habe ich übermorgen. Hoffe, es ist alles ok und die leichten Blutungen sind harmloser Natur.

Kennt das jemand? Ist es unbedenklich?

Danke für Eure Antworten

Kerstin, 10.SSW

Beitrag von lisbethchen 28.04.10 - 14:01 Uhr

Hallo Kerstin!

Ich hatte so etwas ähnliches letzte Woche. Da musste ich auch beim Stuhlgang feste drücken und es kam Blut mit dem Ausfluß. Ich bin dann gleich zum Arzt, weil ich mich furchtbar erschreckt habe. Bei mir war die Diagnose ein harmloser Polyp am Muttermund und zwar außen. Durch den Druck ist er irgendwie aufgegangen und es hat geblutet.
Der FA hat den Polyp entfernt. Es hat noch einen Tag ein wenig geblutet und dann war es gut. Meinem Kleinen geht es gut und die Blutung hatte quasi nichts mit ihm zu tun, da sich alles vor dem Muttermund abgespielt hat.
Vielleicht ist es bei dir etwas ähnliches. Mein FA hat gemeint, dass es mehrere Frauen gibt, die Polypen in der SS entwickeln.
Ich wünsche dir alles Gute und würde vielleicht mal zum FA gehen, denn der sollte sich ja bestens auskennen.

Liebe Grüße

lisbethchen

Beitrag von petitange 28.04.10 - 14:01 Uhr

Also, normal ist das nicht, du solltest es beim nächsten FA-Besuch ansprechen. Drücken ist in der Tat schlecht, aber doch eher gegen Ende der SS. Nimm doch mal Magnesium und esse viel Salat, Gemüse und Obst gegen die Verstopfung. Bist du sicher, dass das Blut aus der Scheide kommt und nicht mit dem Stuhl?

Beitrag von knuddl777 28.04.10 - 14:05 Uhr

Ja, definitiv aus der Scheide. Und "Blut" es ist rosa, letzte Woche braun... wie gesagt, direkt nach dem Stuhlagng bemerkt und dann nichts mehr, nur noch ein "bisschen rosa / brauner Restschleim"...

Mache mir da jetzt nicht so n großen Kopf deswegen.

Meine Hebi meint es käme vom Mumu...

Danke Kerstin