Erstausstattung egal wo???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von -trine- 28.04.10 - 13:53 Uhr

Wollte mal fragen, ob es einen Unterscheid macht, wo man die Erstausstattung beantragt und wie viel man bekommt.
Einige sagen, man solle zur Caritas gehen, andere sagen, ma solle zu Donum Vitae gehen, andere sagen wieder was ganz anderes #kratz

Liebe Grüße Trine

Beitrag von bianca1988 28.04.10 - 14:29 Uhr

ich glaube das ist doch egal, die schicken das doch alle zu ein und die selben stiftung

Beitrag von heike0479 28.04.10 - 14:40 Uhr

-caritas
-diakonie
usw.

es gibt aber nur eine stiftung an die dann alle anträge gehen!

Beitrag von blinki.bill 28.04.10 - 17:02 Uhr


hallo trine,

also es ist wirklich egal wo du hingehst....caritas oder pro familia...schicken de salle zur mutter kind stiftung....

du musst auch bei allen nachweis eüber deine finazen vorlgen....

und du bekommst überall einen ersten beratungstermin...und dann einen extra so ab der 20 woche zum antrag stellen...

und bei uns ist es noch so das man bevor man bei der stiftung beantragen kann, ertsmal beim sozialamt benatragen muss, aber ob de süberall so ist weiß ich nicht....

liebe grüße

daniela

Beitrag von -trine- 28.04.10 - 17:11 Uhr

Oje, das klingt kompliziert.

Ich war schon einmal bei Donum Vitae und die meinte, ich sollte dann nochmal kommen, bis zur 20. SSW wegen Antrag auf Erstausstattung.
Meine Freundin meinte, ich solle zur Caritas gehen, da gäbe es mehr...

Keine Ahnung, zum Sozialamt würd ich nicht so gerne. Immerhin verdiene ich ja auch noch Geld :-)

Beitrag von nico13.8.03 29.04.10 - 11:47 Uhr

Hy

Bei uns in Berlin is das auch so das man es beim Jobcenter beantragen muß u wen man da eine Ablehnung bekommen hat-kann man zur Caritas gehen.
Auch da muß man sein Jahreeinkommen angeben von Vater+Mutter.
Und wen du arbeiten gehst is es durchaus möglich das du kein Geld bekommst,den es is ja wirklich für Hilfebedürftige Frauen gedacht.
Muste mal probieren oder mal ein Beratungsgespräch vereinbaren.

LG niki+ben inside(30+2ssw)

Beitrag von augustmami2010 28.04.10 - 17:33 Uhr

hi darf ich mal fragen wann einem etwas für die erstaustattung zusteht? Eine freundin hatte mir mal davon erzählt, konnte aber im Internet nichts dazu finden....

LG #blume