Mir reichts - so geht s nicht mehr weiter!!!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sandrinchen27 28.04.10 - 13:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

muss mal meinen Frust loswerden.
Nachdem ich heute seit langem mal wieder auf der Waage stand, wäre ich vor lauter Schreck fast umgefallen:-[ 75 kg und das bei einer Größe von 1,65m
BMI 27, ...... Mir reicht es jetzt entgültig!!! Will wieder genauso hübsch aussiehen wie vor paar Jahren mit 60 kilo,#verliebt

Ab heute nimm ich ab#schwitz

Hab s mir so vorgestellt:

In drei Monaten 15 Kilo weniger, d.h. es müssen 5 Kilo im Monat weg - meint Ihr, dass ist realistisch und machbar #kratz

Möchte meine Ernährung umstellen - viel mehr Obst, Gemüse essen, soweit wie es geht auf Kohlenhydrate
verzichten (Oh mann, dass schmeckt mir doch alles so gut #schwitz) mehr Fisch essen.
Mich wieder viel mehr bewegen wie z.B Radfahren, schwimmen gehen, Crosstrainer (bei uns im Keller - und nicht im Fitnessstudio;-) )

Hab durch eine Ernährungsumstellung und jeden Tag 30Min spazieren gehen schon mal 10 Kilo abgenommen
Und jetzt wiege ich mehr als vorher - typischer Jojo Effekt halt.

Könnt Ihr mir Tipps geben, wie man lange durchhält und vor allem, wie man das Gewicht dauerhaft = ein ganzes Leben lang halten kann#kratz

Ich freu mich auf jede Antwort von Euch .

Lg und sonnige Grüße von Sunny, die heute eine Banane, einen Actimel-Joghurt und einen Obstsalat gegessen hat.#mampf

Beitrag von cosama 28.04.10 - 14:06 Uhr

Probiers mal mit www.online-vital-trainer.de

Ich hab damit sehr viel abgenommen. Das ist ein kostenloses Abnehmprogramm mit einem virtuellen Personaltrainer, usw. Zuerst wird ein Checkup gemacht um zu gucken wie dein BMI ist, dann wird deine Essverhalten geprüft und zum Schluß wird ein auf dich abgestimmtes Sportprogramm erstellt. Die Übungen macht dir dieser virtuelle Personaltrainer am Bildschirm vor. Ich finde die Seite super, weil sie wirklich alles beinhaltet was man zum Abnehmen braucht. Ich halte jetzt seit Monaten mein Gewicht.

Beitrag von sandrinchen27 28.04.10 - 14:11 Uhr

Vielen lieben Dank für Deinen Tipp:-D

werde ich gleich mal ausprobieren ;-)

Beitrag von okraschote 28.04.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

eine Ernährungsumstellung kann nur funktionieren, wenn Du sie dauerhaft beibehältst. Ansonsten finde ich Dein Ziel, in 3 Monaten 15 Kilo, recht sportlich angesichts der Tatsache, dass Du kein sehr hohes Ausgangsgewicht hast. Je näher Du Deinem Ziel kommst, desto besser gehts.

Eine Ernährungsumstellung nach Glyx/Logi-Konzept halte ich für ausgesprochen sinnvoll (den Actimel solltest Du dann aber von der Liste nehmen, da ist ja mehr Zucker als alles andere drin) und die Banane vielleicht eher in den Obstsalat mit reintun statt einzeln zu essen. Versuche mehr Eiweiß einzubauen, das hält lange satt und "macht schlank".

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von sandrinchen27 28.04.10 - 14:22 Uhr

#danke für Deine Antwort.

Beitrag von cizetamoroder 28.04.10 - 15:12 Uhr

Hallo,

in Anbetracht der Tatsache, dass dein Ausgangsgewicht nicht sooo hoch ist, halte ich es für schwierig, in 3 Monaten 15 kg abzunehmen. Da ist der Jojo wieder vorprogrammiert.

Was ganz gut hilft, ist mehr Eiweiss zu essen, die KH zu reduzieren und auf das Fett zu achten.
Nicht vergessen solltest du aber, dass Obst auch recht viele KH enthält und man nicht zu viel davon essen sollte. Besser wäre Gemüse und Salat.

Was immer gut hilft: SPORT!!


Viel Erfolg#klee

cizetamoroder

Beitrag von sandrinchen27 28.04.10 - 15:24 Uhr

#danke für Deine nette Antwort. Ich seh schon - mehr Eiweiß und viel Gemüse statt Kohlenhydrate. Vielen lieben Dank - ich werd es mal befolgen :-p