Hat jemand Design-Bodenbeläge?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schaefchen8 28.04.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

wir haben ein Haus gekauft und wollten dort erst Laminat legen lassen. Nun rät der Raumausstatter zu Design-Bodenbelägen.

Hat das jemand von euch? Oder hat jemand Erfahungen damit?
Ist es wirklich robuster als Laminat und welche Vorteile /Nachteile hat es?
Außer das es teurer ist;)?

Vielen lieben Dank schonmal an alle die sich die Mühe machen und antworten!

Beitrag von jeannylie 28.04.10 - 14:15 Uhr

Naja, da verdient der mehr dran :-)

Um welche Design-Bodenbeläge handelt es sich denn? Welcher Gattung entspringen die? Fliesen, Laminat, Parkett, Linoleum, CV?

LG
Jeannylie

Beitrag von schaefchen8 28.04.10 - 19:16 Uhr

Ohje, ich weiß es leider nicht. Ich habe noch nie was davon gehört, habe nur einen ähnlichen Link, wie hier bereits gesetzt worden ist.

Beitrag von jeannylie 28.04.10 - 21:11 Uhr

Hi,der gesetzte Link bezieht sich auf die Firma Objektfloor. (Kölner Firma, war letztens noch in der Werksausstellung für ein Projekt :-) )

Das sind wirklich tolle Böden, qualitativ hochwertig, kann man nichts gegen sagen.
Generell kann man sagen, dass die sog. "Design Beläge" halt keine "echten" Böden sind, sondern entweder so wie Laminat oder PVC (eigentlich heißen die CV), also lediglich Dekore.

Es ist halt eine glaubensfrage. Ich finde die persönlich super, weil die sehen mittlerweile aus wie echtes Holz/Parkett/ Stein etc... und sind klasse von der Haltbarkeit.
Es gibt aber halt auch Leute, die wollen echtes Holz, die wollen Parkett und auch dass dieser "lebt" also Kratzer hat usw. deswegen kann man das schlecht einschätzen.
Eins ist auf jeden Fall klar, preistechnisch tun die sich nichts. Eher die mittel bis hochpreisige Kategorie.

LG
Jeannylie

Beitrag von nadinsche77 28.04.10 - 14:18 Uhr

Hallo!

was meinst du denn genau mit Design-Bodenbelägen? Ist das eine Marke oder eine bestimmtes Material? Wir bauen gerade und - ehrlich gesagt - habe ich davon noch nie was gehört.

Laminat würde ich persönlich nicht verlegen, da es mir zu kühl ist.

Wir verlegen in unserem Neubau jetzt Parkett (im Wohnbereich) und Linoleum in den Kinderzimmern und im Arbeitszimmer.

LG
Nadine

Beitrag von .roter.kussmund 28.04.10 - 16:05 Uhr

http://bodenprofi.blog.de/2010/04/15/neue-trend-design-bodenbelaege-8378001/

Beitrag von schaefchen8 28.04.10 - 19:17 Uhr

Im Wohnbereich haben wir auch Pakett.

Ich mag Laminat eigenltlich ganz gerne. Haben wir auch in der aktuellen Wohnung.

Naja, vielleicht möchte der Gute einfach an uns verdienen,
ist ja auch sein gutes Recht:-p

Beitrag von .roter.kussmund 28.04.10 - 16:07 Uhr

"Ist es wirklich robuster als Laminat"
wenns so robust sein soll, dann könnt ihr ja bambuslaminat verlegen.

Beitrag von wasteline 28.04.10 - 19:16 Uhr

Dann rate ich doch zu einem Bambus-Echtholzboden.

Beitrag von .roter.kussmund 29.04.10 - 01:14 Uhr

wenn ich bambus schreibe, dann meine ich das auch,
denn ohne bambus wärs ja nicht so robust. :-)

Beitrag von wasteline 29.04.10 - 19:30 Uhr

warum schreibst Du dann Bambus-Laminat?

Beitrag von spider99999 28.04.10 - 22:39 Uhr

Hallo,
wir haben die Holzfliesen von Haro (Celenio) vor fast vier Jahren verlegt und sind absolut zufrieden. Sie sind halt etwas teurer wie normaler Holzbodenbelag (ca. 60-70 € qm) aber es lohnt sich. Es hat eine Art Schieferoptik und viele denken es handelt sich um Fliesen, es ist halt nur nicht so kalt. Liebe Grüße Kim

Beitrag von anne53 29.04.10 - 08:45 Uhr

Hallo,

So ein Quatsch !#klatsch
Ob es "Design" ist oder nicht, ist ziemlich egal.
Wichtig ist das Material und die Qualität !
Nicht alles, was 8angeblich!) Design ist und automatisch deshalb teurer, ist auch besser

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von schaefchen8 29.04.10 - 12:33 Uhr

Sorry aber deine Antwort hab ich jetzt nicht verstanden.
Nicht böse sein.

Die heißen so. Design-Bodenbelag. Und da ich mich damit nicht auskenne, habe ich hier gefragt. Da ich weiß, dass teuer nicht immer besser ist, frage ich nach Erfahrungen.

Also, hast du Erfahrungen damit?

Beitrag von .roter.kussmund 29.04.10 - 16:14 Uhr

ich denke, die böden nennen sich deshalb so, weil sie durch bestimmte verfahren ziemlich alle strukturen/oberflächen nachahmen können.