gesund Abnehmen UND stillen - wer hat da Tipps?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leusel 28.04.10 - 15:09 Uhr

Hallo Ihr!

Ja, ich weiß, man soll keine Diät machen, wenn man stillt. Will ich ja auch nicht. Ich würde nur gerne langsam ein paar Pfunde loswerden, obwohl ich stille. Denn allein durch`s Stillen verliere ich da nichts. Kennt eine von Euch vielleicht eine "Diät", die sich mit dem Stillen vereinbaren lässt? Ich bräuchte einfach eine Anleitung, Rezept-Ideen für Essen, das gesund ist, dem Baby nicht schadet und mich ien bißchen dünner macht...

Sozusagen ein "Still-Diät-Kochbuch"...

Leusel

Beitrag von elephant3 28.04.10 - 15:14 Uhr

Hallo,

es gibt ein tolles Kochbuch von den Weight Watchers: Easy cooking. http://www.amazon.de/Weight-Watchers-Easy-Cooking-Kreative/dp/3453120469/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1272460375&sr=8-1

Da stehen viele leckere Rezepte drin, bei denen aber nichts fehlt: Also viel Gemüse, fettarmes Fleisch etc. Ansonsten würde ich den Naschkram weglassen, viel Hähnchen oder so grillen und viiiiiiiiel Salat.

Viel Erfolg
lg
elephant3

Beitrag von fee1972 28.04.10 - 15:57 Uhr

Ich bin jetzt ganz gemein ;-)

Bei mir geht es von ganz alleine , wenn auch langsam .

Gut , ich bin 37 und habe vor 8 Monaten mein 5. Kind bekommen und immer in die 36 reingepaßt . Jetzt ist es eine 38 und ich fühl mich wohl ;-)

Nur die Süßigkeiten habe ich eingescränkt und gehe viel spatzieren und arbeite auch schon länger wieder .

Diäten habe ich noch nie gemacht ;-) :-)

Ach so , ich stille auch noch voll :-)

Wünsche dir trotzdem alles Liebe und viel Erfolg .

LG Dany

Beitrag von leusel 28.04.10 - 16:28 Uhr

huhu!

vielleicht bin ich auch einfach nur ungelduldig. mein kleiner ist knappe 8 wochen alt. ich esse ordentlich, weil ich die erfahrung gemacht habe, dass auch er dann weniger hunger hat. finde es nur so frustrierend, weil man immer liest, dass man beim stillen von alleine abnimmt. das hat bei meinem 2.nicht geklappt und wie es scheint, wird da auch dieses mal nichts draus. will nur nicht warten, bis ich abgestillt habe mit dem abnehmen..

leusel

Beitrag von kybra 28.04.10 - 17:23 Uhr

Hey, wenn die Geburt doch erst 8 Wochen her ist, hab doch noch ein wenig Geduld. Ich habe in der SS auch über 25kg zugenommen und hatte nach der Geburt das Gefühl, ich werde nie abnehmen. Ich habe trotz vollstillens auch erst 3 Monate nach der Geburt Gewicht verloren. Ohne Diät und dann auch sehr sehr schnell. Nach 7 Monaten habe ich weniger gewogen als vor der SS. Stillen zerrt deinen Körper schon sehr aus. Du brauchst also alle Nährstoffe, die du kriegen kannst.
Versuche einfach dich gesund zu ernähren. Dein Kind wird es dir danken!
Ja, ich weiß, es klingt blöd. Vorallem weil jetzt der Sommer naht... Aber hab etwas Geduld!

LG
Kybra

Beitrag von nini.78 28.04.10 - 17:25 Uhr

http://www.velb.org/docs/ls-2_2008-stillzeit_lass-die-pfunde-purzeln.pdf

LG,
Nini

Beitrag von zwillinge2005 28.04.10 - 20:07 Uhr

Hallo Nini,

danke für den Artikel.

LG, Andrea